Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Radler können mehr Fahrräder abstellen
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Radler können mehr Fahrräder abstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 25.06.2018
In Langenhagen werden 50 neue Fahrradbügel aufgestellt. Quelle: Stadt Langenhagen
Anzeige
Langenhagen

In der Stadt werden derzeit an sieben Standorten 50 neue Abstellmöglichkeiten für Fahrräder installiert. Darauf weist Rathaussprecherin Juliane Stahl hin. Ihren Angaben zufolge fiel die Standortwahl teilweise in Absprache mit der Langenhagener Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) – anhängig von der Nachfrage.

Gleichwohl: „Insbesondere in der Nähe der Stadtbahn-Haltestellen überstieg in der jüngsten Vergangenheit der Bedarf der Anzahl der vorhandenen Fahrradbügel“, berichtet Stahl. Das galt insbesondere auch an den Standorten Tempelhofer Weg und Berliner Platz. Um an diese weiteren Abstellmöglichkeiten heranzukommen, hatte sich die Verwaltung erneut an dem „1.000-Bügel-Programm der Region Hannover“ beteiligt.

Noch bis zum 29. Juni lässt die Stadt nun je zwölf Bügel an der Tempelhofer Straß/Ecke Bothfelder Straße sowie rund um eine Pflanzenbeet an der nordöstlichen Ecke des Bestands-CCL in der Nähe der Stadtbahn-Haltestelle Langenhagen/Zentrum aufstellen. Weitere neun werden am Berliner Platz parallel zur Walsroder Straße und gegenüber der Stadtbahn-Haltestelle Berliner Platz installiert. Vier weitere an der Feldstraße und am Marktplatz sowie drei an der Walsroder Straße Ecke Bahnhofstraße.

Von Sven Warnecke

Was wünschen sich die früheren Besucher des abgerissenen Jugendzentrums als Übergang, bis der Neubau des Nordtraktes fertig ist? Am Mittwoch werden am Haus der Jugend Ideen gesammelt.

25.06.2018

72 Jungen und Mädchen haben am Gymnasium mit Erfolg die Abiturprüfungen abgelegt. Jetzt haben sie in einer Feierstunde ihre Zeugnisse erhalten. Nike Hüttermann schaffte die Traumnote 1,0.

25.06.2018

Zum vierten Mal gibt es in der Reihe „Kultkino“ in der St. Pauluskirchengemeinde eine Filmnacht. Nach zuletzt kubanischen Werken steht nun am Freitag, 29. Juni, ein Streifen aus Frankreich an.

25.06.2018
Anzeige