Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen „Fest der Lichter“ – Laternen am Silbersee
Aus der Region Region Hannover Langenhagen „Fest der Lichter“ – Laternen am Silbersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 31.10.2018
Auch in diesem Jahr ist das Höhenfeuerwerk ein Highlight der „Nacht der Lichter". Quelle: privat
Langenhagen

Bunte Lichter und farbenfrohe Laternen bedeuten wieder eins: Die Langenhagener Ortsgruppe der DLRG lädt für Sonnabend, 3. November, zur „Nacht der Lichter ein, dem großen Langenhagener Laternenfest". Die Organisatoren halten an ihrer Grundidee fest: „Wir wollen zum Jahresende wieder ein Großereignis für die ganze Familie bieten", sagen die Veranstalter. „Jeder – ob jung ob alt – ist dazu herzlich eingeladen."

Der Titel „Nacht der Lichter“ ist dabei Programm: Fackeln am Strand, unzählige Kerzen und das bunte herbstliche Laub der Bäume auf dem Areal bilden die passende Atmosphäre für die leuchtenden Lichter und unzähligen Laternen. Der erste Umzug beginnt um 17 Uhr an der DLRG-Wasserrettungsstation am Westufer des Silbersees und führt einmal um den See herum. Der zweite Umzug startet um 17.45 Uhr ebenfalls an der Rettungsstation mit derselben Route.

Als Highlight erleuchtet zum Abschluss zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk den Abendhimmel über dem Silbersee. Die Uhrzeit hängt von der Freigabe des Flughafens ab. Die DLRG bietet Getränke und Bratwürste sowie Pommes Frites den Besuchern zu diesem Ereignis an. Der Wetterbericht verspricht derzeit einen wenn auch mäßig kalten, aber trockenen Abend.

Von Leonie Oldhafer

Erneut ist – wie in den Vormonaten – die Zahl der Menschen ohne Arbeit in Langenhagen gesunken. Im Monat Oktober sind 1840 Erwerbslose in der Stadt registriert. Die Quote beläuft sich auf 6,2 Prozent.

02.11.2018

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle hat die Polizei Langenhagen am Montag einen Transporter gestoppt. Der 26 Jahre alte Fahrer konnte einen Führerschein nicht vorzeigen. Er besitzt gar keinen.

30.10.2018

Einbrecher sind in einen Baucontainer eingedrungen. Die Täter hatten die Tür mit massiver Gewalt eingetreten, berichtet die Polizei. Sie erbeuteten Maschinen und Geräte. Der Schaden steht noch nicht fest.

30.10.2018