Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Neue Trauergruppe startet im Februar
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Neue Trauergruppe startet im Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 31.01.2019
Die Lebensberatungsstelle möchte Trauernden mit Gesprächsrunden eine Hilfe sein. Quelle: Symbolbild (dpa)
Langenhagen

Die Lebensberatungsstelle in Langenhagen bietet ab Februar eine neue Trauergruppe an. Diese ist ein Angebot für Menschen, die vom Verlust des Partners oder eines anderen geliebten Menschen betroffen sind. Diese Gruppe bietet Betroffenen einen geschützten Raum, in dem sie ihre Trauer und deren Auswirkungen auf den Alltag mit anderen Menschen in der gleichen Situation teilen können, heißt es von Kirchenkreissprecherin Andrea Hesse.

Ihren Angaben zufolge wird der Diplom Psychologe und Mitarbeiter der Lebensberatungsstelle, Bernd Buchholz, verschiedene Impulse in die Gruppe geben: Wie bewahre ich den geliebten Menschen im Herzen und gewinne gleichzeitig Abstand, um mein Leben weiterhin leben zu können? Wo kann es für mich persönlich Lichtblicke geben? Wie äußern sich die verschiedenen Phasen der Trauer? Und was ist in der Zeit der Trauer eigentlich „normal“?

Die Trauergruppe beginnt am Montag, 18. Februar, in der Lebensberatungsstelle, Ostpassage 11. Geplant sind zehn Gruppenabende im 14-täglichen Rhythmus, jeweils montags von 18.15 bis 20 Uhr. Die Gruppengröße beträgt maximal acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Pro Abend wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erbeten, eine Ermäßigung ist möglich.

Interessierte können sich für weitere Informationen und zur Anmeldung montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 14 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 17 Uhr und am Freitag von 8 bis 13.30 Uhr unter der Telefonnummer (0511) 723804 an die Lebensberatungsstelle wenden.

Von Sven Warnecke

Eine besondere Zeugnisübergabe haben die Schüler der Klasse 9.5 der IGS Süd am Mittwoch erlebt: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil höchstpersönlich hat die Papiere überreicht.

02.02.2019

Schauspielerei, Musik und Sport – damit hat Daniel Axt während seiner Kindheit und Jugend am meisten Zeit verbracht. Ein Besuch mit ihm bei den Stätten seiner Vergangenheit in Langenhagen.

02.02.2019

Haben Vereine, die von Ratsmitgliedern geführt werden, einen Vorteil bei der Zuschussvergabe durch die Stadt? Der Finanzausschuss hat jetzt gleich vier Anträge auf mehrjährige Unterstützung gestoppt.

02.02.2019