Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Polizei ermittelt gegen Schläger
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Polizei ermittelt gegen Schläger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 10.06.2018
Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen 23 und einen 25 Jahre alten Mann an der Ostpassage angegriffen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langenhagen

Wegen einer gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Polizei Langenhagen nach einer Schlägerei am Wochenende: Demnach hielten sich ein 23 und ein 25 Jahre alter Mann am Sonnabend gegen 1.10 Uhr vor dem Haus an der Ostpassage 7 auf, als mehrere Unbekannte offenbar unvermittelt auf sie zukamen und das Duo mit Schlägen und Tritten gegen Körper und Kopf attackierten. Anschließend flohen die Angreifer nach Aussage der Männer in unbekannte Richtung.

Die Opfer alarmierten die Polizei an der Ostpassage, deren Ermittler einen 30-jährigen Tatverdächtigen im näheren Umfeld antrafen und vorläufig festnahmen. Ein Test mit dem Alkomaten ergab einen Wert von 1,1 Promille, eine Blutentnahme lehnte der diensthabende Staatsanwalt allerdings ab. Deshalb wurde der 30-Jährige später von der Dienststelle entlassen, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit.

Von Antje Bismark

Das war eine dreitägige Sause beim Stadtfest und der Rockwiese: Das komplette Wochenende über gab es ein buntes Programm rund um Marktplatz und Markthalle, am Sonntag stürmten die Kunden das CCL.

10.06.2018

Nach dem tödlichen Unfall eines Mitschülers haben Dritt- und Viertklässler der Adolf-Reichwein-Schule trainiert, wie sie den toten Winkel an Lastwagen erkennen und wie sie sich richtig verhalten.

11.06.2018

Zum 14. Mal haben die Kindertagesstätten aus Langenhagen und den Ortsteilen einen Staffellauf ausgetragen. Erstmals waren auch nicht städtische Einrichtungen dabei.

11.06.2018
Anzeige