Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Polizei: Porschefahrer gefährdet andere
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Polizei: Porschefahrer gefährdet andere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 06.06.2018
Nach einer Straßenverkehrsgefährdung sucht die Polizei Zeugen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langenhagen

Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsgefährdung in Langenhagen. Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, ereignete sich der Vorfall am Freitag, 25. Mai, gegen 15.45 Uhr an der Bedarfsampel Theodor-Heuss-Straße in Höhe der Einmündung An der neuen Bult.

Vieglahns Angaben zufolge überholte der Fahrer eines schwarzen Porsche aus Richtung Reuterdamm kommend die bereits vor der roten Ampel stehenden Autos mit hoher Geschwindigkeit. Das Kennzeichen des Sportwagen ist der Polizei bekannt, betont der Ermittler. Allerdings sucht die Polizei nun einen Mann mit Bart, der mit einem Liege-Fahrrad an der Ampel stand und beinahe vom dem Porsche erfasst worden wäre. Zudem wird ein Betriebshof-Fahrer gesucht, der von der Straße An der Neuen Bult in Richtung Reuterdamm fahren wollte und beinahe mit dem Raser frontal zusammengestoßen war.

Die Zeugen können sich bei der Polizei unter Telefon (0511) 1094215 melden.

Von Sven Warnecke

Mit denkbar knappster Mehrheit verfügt der Rat die Umwandlung der Robert-Koch-Realschule in die dann dritte IGS Langenhagen. Schulintern ist die Zukunft jedoch hoch umstritten.

09.06.2018

Schüler aus Wolfenbüttel radeln zurzeit für die Spendenaktion „Let’s Ride for Hope“ durch Niedersachsen. Am Gymnasium Langenhagen warben sie in Workshops für mehr Engagement der Schüler.

09.06.2018

Neuer Veranstalter und neuer Termin: In diesem Jahr startet das Langenhagener Stadtfest bereits im Juni. Aus Rücksicht auf die Fußball-Weltmeisterschaft wie Bernd Bolte als Verantwortlicher mitteilt.

09.06.2018
Anzeige