Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Mit Volldampf und mit Vorspielen
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Mit Volldampf und mit Vorspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 27.04.2018
Thomas Nicolai tritt bei der Mimuse auf Quelle: privat
Anzeige
Langenhagen

 Das Frühjahrsprogramm der Mimuse befindet sich auf der Zielgeraden. Noch gibt es einige interessante Veranstaltungen beim Kleinkunstfestival. Los geht es bereits in dieser Woche.

Am Donnerstag, 26. April, sind Wolfgang Grieger & Die High Nees zu Gast im daunstärs an der Konrad-Adenauer-Straße. Um 20 Uhr beginnt ihr Programm „Betreutes Scheitern“. Wer Sinn für Unsinn hat, intelligenten Albernheiten nicht abgeneigt ist, musikalisch überrascht sein und herzhaft lachen möchte, ist hier genau richtig.

Thomas Nicolai tritt am Sonnabend, 28. April, um 20 Uhr im daunstärs auf. „Vorspiel und andere Höhepunkte" lautet das Motto des Abends. Nicolai, dem TV-Publikum bekannt von Auftritten wie "Neues aus der Anstalt", ist der Meister des gehobenen Nonsens, ist Komiker, Moderator, Schauspieler, Sänger, Tänzer und Multitalent. Der sächsische Exportschlager bereitet allerfeinstes Vergnügen. Als Stimmenimitator ist er unschlagbar – ob Til Schweiger mit Artikulationsschwierigkeiten beim TV-Casting oder Udo Lindenberg beim Einkaufen im veganen Supermarkt, das alles gehört zu seinem Repertoire. 

Volldampf verspricht Jens Neutag für Donnerstag, 3. Mai. Ab 20 Uhr tritt er im daunstärs auf. Das ist Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor, teilt Mimuse-Macher Franz Gottwald mit. „Mit Volldampf“ ist das siebte Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Kabarettisten. Jens Neutag ist immer wieder im Radio (besipielsweise WDR5) und Fernsehen (seit 2016 regelmäßiger Gast in der SWR-Spätschicht) präsent, aber am allerliebsten stellt er sich allabendlich vor sein Publikum.

Die Karten für die Veranstaltungen kosten 18 Euro zuzüglich der Vorverkaufsgebühr. Tickets gibt es in den Geschäftsstellen von HAZ und NP, unter Telefon (0511) 12123333 oder unter haz.de/tickets und neuepresse.de/tickets im Internet sowie ab 19 Uhr an der Abendkasse

Keine Karten gibt es indes mehr am Sonnabend, 5. Mai, für „The Doors“. Das Konzert samt Lesung mit Oliver Perau, Lutz Krajenski und Enzo Briskorn ist ausverkauft.

Von Stephan Hartung

Hunde müssen seit dem 1. April an die Leine. Bis auf wenige Ausnahmen gilt das generell. Aber auch Katzenhalter sind nach Meinung der Jäger gefordert. Auch sie könnten zum Naturschutz beitragen.

27.04.2018

Eine neue Veranstaltungssporthalle wird kommen. Darüber ist sich die  Kommunalpolitik längst einig. Doch welche Variante – zu welchem Preis? Nun gibt es Antworten. Sie  darf 10 Millionen Euro kosten.

27.04.2018

Für den diesjährigen Welttag des Buches hat sich der Schülerrat des Gymnasiums Langenhagen etwas besonderes einfallen lassen - und damit die Lehrer durchaus zu überraschen gewusst.

23.04.2018
Anzeige