Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Schüler können Lehrer auch mal überraschen
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Schüler können Lehrer auch mal überraschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 23.04.2018
Am Welttag des Buches schmökern die Schüler des Gymnasiums eifrig in der Lektüre. Quelle: Gymnasium Langenhagen
Anzeige
Langenhagen

 Für den diesjährigen Welttag des Buches hat sich der Schülerrat des Gymnasiums Langenhagen etwas besonderes einfallen lassen - und damit die Lehrer durchaus zu verblüffen gewusst. Um diesen Tag entsprechend zu würdigen, sind am Montag gegen 11 Uhr alle Schüler im Unterricht aufgestanden, haben ihre Sachen gepackt und sind mit ihrem jeweils mitgebrachten Buch auf den Schulhof gegangen. 

Die Lehrer ahnten indes nichts von dieser Aktion, waren dann aber umso überraschter, als plötzlich alle Schüler mit einem Buch in der Hand den Pausenhof bevölkerten. Auch die Lehrkräfte bekamen entsprechenden Lesestoff ausgehändigt.

Die UNESCO hatte im Jahr 1995 den 23. April offiziell zum Welttag des Buches erklärt. An diesem Tag wird jedes Jahr das Lesen gefeiert – und die Existenz der Bücher. Zu diesem Zweck beteiligen sich vielerorts Schulen, Buchhandlungen und Bibliotheken mit Aktionen und kleinen Buchgeschenken.

„Eine wirklich tolle und gelungene Leseaktion“ wertet die Leitung des Langenhagener Gymnasiums die Initiative des Schülerrates und der Schüler.

Von Sven Warnecke

Ein erschossenes Wildschwein gibt der Polizei Langenhagen Rätsel auf. Der bereits ausgeweidete Kadaver wurde im Graben im Bereich der Kananoher Straße gefunden.

23.04.2018

Ein Thema beherrscht derzeit Engelbostel: die drohende Schließung des Edeka-Marktes. Das wurde nun auch in der jüngsten Sitzung des Ortsrates deutlich.  

26.04.2018

Was sehen wir? Wohin richtet sich unser Blick? Der Kunstverein Langenhagen lässt seine Besucher in der aktuellen Ausstellung „Der erweiterte Blick“ mehrfach um die Ecke denken. 

26.04.2018
Anzeige