Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus
Aus der Region Region Hannover Lehrte Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 23.04.2018
Der gesamte Löschzug der Feuerwehr Lehrte war samt Drehleiter angerückt, konnte aber ohne einzugreifen wieder abrücken. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

 Menschen in einer brennenden Wohnung im Drosselweg – so hieß es bei der Alarmierung. Sofort rückte die Feuerwehr Lehrte mit dem gesamten Löschzug inklusive Drehleiter aus. Auch die Sirenen heulten, und es wurde sogar noch ein Löschfahrzeug aus Aligse angefordert. Doch als die 24 Einsatzkräfte an dem Wohnblock direkt neben der Kita Drosselweg anrückten, hatte sich die vermutete Gefahrenlage schnell als Fehlmeldung entpuppt: In der Küche einer Wohnung im ersten Stock war lediglich Essen auf dem Herd angebrannt. Die Bewohner hatten den Brand bereits selbst unter Kontrolle gebracht, sodass die Einsatzkräfte nicht mehr eingreifen mussten, sagt Benjamin Rüger vom Pressesprecherteam. Die Feuerwehr und auch ein Rettungswagen konnten unverrichteter Dinge wieder abrücken.ok

Von Oliver Kühn

Plötzlich war der Fernsehbildschirm schwarz: In Aprke und Immensen ist am Donnerstagabend der Strom ausgefallen. Grund war ein Brand in einer Trafostation in Eddesse.

19.04.2018

Keine romantische Märchenstunde, sondern ein historischer Kriminalroman: Die Bestsellerautorin Tanja Kinkel hat in der Städtischen Galerie Lehrte aus ihrem neuen Buch „Grimm Morde“ gelesen.

22.04.2018

Nach dem Erfolg vom letzten Jahr veranstaltet die katholische Pfarrgemeinde St. Bernward am 27. April zum zweiten Mal eine Pflanzentauschbörse.

22.04.2018
Anzeige