Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Unfallflucht: Augenzeuge macht Fotos
Aus der Region Region Hannover Lehrte Unfallflucht: Augenzeuge macht Fotos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.12.2017
Die Fotos eines aufmerksamen Nachbarn klären in Lehrte einen Fall von Unfallflucht. Quelle: Archiv
Anzeige
Lehrte

 Aufmerksame Nachbarn sind mitunter ein Segen. An der Manskestraße hat jetzt ein Anwohner sogar der Polizei dabei geholfen, den Verantwortlichen für erhebliche Beschädigungen am Nachbargrundstück zu ermitteln. Dort war ein Auto erst gegen eine Hecke und anschließend ein Hoftor gefahren und hatte beide beschädigt. Dann war der Fahrer geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Vorfall ereignete sich nach Darstellung der Polizei in der Nacht zum Sonnabend gegen 1 Uhr. Aus bisher nicht geklärter Ursache hatte der Fahrer des VW Bora dort die Gewalt über seinen Wagen verloren, war von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke gefahren. Dann begann er in mehreren Lenkzügen hin und her zu rangieren, um wieder vom Grundstück zu kommen. All das sah der Nachbar beim Blick aus seinem Fenster. Er zückte sein Smartphone und machte Bilder von dem Szanrio, welche die Polizei „verwertbar“ nennt. Dank der Fotos lägen nun „hinreichende Verdachtsmomente zum Täter“ vor, heißt es.

Wie hoch der Schaden Hecke und Hoftor ist, kann die Polizei noch nicht bezffern. Sie betont auch, dass die Ermittlungen noch nicht beendet sind. Gegen den Tatverdächtigen werde nun aber dem unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Von Achim Gückel

Da hat er ein bisschen zu hoch gepokert: Ein stark alkoholisierter Mann ist am Fuhrenweg in aller Seelenruhe an einer Polizeistreife vorbei geradelt. Jetzt hat er eine Strafanzeige am Hals.

10.12.2017

Die Märkte Rewe und Penny in Hämelerwald und Sievershausen haben 5000 Euro für den hannoverschen Verein Kinderherz gespendet.  Den symbolischen Scheck nahm Ex-96-Spieler Steven Gerundolo entgegen.

13.12.2017

Die Feen haben getanzt, die Zwerge gesungen und Dornröschen war putzmunter: Der Nachwuchs der Ahltener Laienspielgruppe Die Unverzagten hat am Wochenende die Bühne der Grundschule gerockt.

13.12.2017
Anzeige