Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Gewerkschafter verteilen Rentenfrühstück
Aus der Region Region Hannover Lehrte Gewerkschafter verteilen Rentenfrühstück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 01.06.2017
Am 27. August kommt die DGB Renten-Tour mit dem Rentenmobil nach Lehrte.  Quelle: privat
Lehrte

"Wir brauchen wieder eine gesetzliche Rente, auf die man sich verlassen kann", fordert der Lehrter DGB-Vorsitzende Reinhard Nold. Laut aktuellem Rentenreport des DGB Niedersachsen fielen die durchschnittlichen Altersrenten von Neurentnern mit 639  Euro für Frauen (inklusive Mütterrente) und 1062 Euro für Männer bescheiden aus, sagt er. Hier spiegelten sich geringe Beitragszeiten und Abschläge bei vorzeitigem Renteneintritt ebenso wieder wie das seit geraumer Zeit sinkende Rentenniveau.

Ohne Kurswechsel droht den Beschäftigten sozialer Abstieg im Alter, mahnt der DGB: Sinkt das Rentenniveau weiter, nämlich von heute 48 Prozent auf unter 42 Prozent im Jahr 2045, müssen alle für die gleiche Rente wesentlich länger arbeiten. Bei einem Lohn von 2500 Euro wären es zum Beispiel 42 statt 37 Jahre. Und selbst dann läge die Rente nur gerade in Höhe der Grundsicherung. Der Deutsche Gewerkschaftsbund will das Rentenniveau sofort auf dem heutigen Stand stabilisieren und im weiteren Schritt auf 50 Prozent anheben.

Waldemar Klassen (von links), Reinhard Nold, Uwe Bartel, Kirsten Krone, Peter Rüssel, Martina Buchheim und Michael Scharf) werden das Rentenfrühstück und die Broschüre verteilen. Quelle: privat

Von Sandra Köhler

Am Dürerring sowie an der Iltener Straße in Lehrte haben sich im Verlauf der vergangenen Tage zwei Einbrüche ereignet. In beiden Fällen hatte der Täter zuvor Kletterpartien hinter sich gebracht. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise.

Achim Gückel 29.05.2017

Der Schulstandort am Ried in Hämelerwald, an dem zurzeit die unteren Jahrgänge der IGS Lehrte unterrichtet werden, steht auf der Kippe. Jetzt haben sich Lehrtes Grüne in einer Mitteilung klar für die Schließung des Standorts ausgesprochen und für eine IGS mit allen Jahrgängen in Lehrte Süd geworben.

Achim Gückel 31.05.2017

Für zwei Tage wird demnächst ein Teil des Verkehrsknoten an der Bundesstraße 65 bei Ahlten gesperrt. Die offizielle Umleitungsroute, die Autofahrer dann nehmen sollen, mutet kurios an. Sie führt über mehrere Kilometer auf der Hauptverkehrsstraße hin und her.

Achim Gückel 31.05.2017