Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Werkzeugsammler holen Drehbank ab
Aus der Region Region Hannover Lehrte Werkzeugsammler holen Drehbank ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 27.04.2018
Reinhard Haase (von links), Manfred Müller und Stefan Schaperjahn machen die Drehbank fertig für den Transport. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Sehnde/Aligse

 Die Werkzeugsammler des DGB-Ortskartells Sehnde haben am Donnerstag ein echtes Schwergewicht an Land gezogen. Sie holten eine rund 500 Kilogramm schwere und gut 2,50 Meter lange Drehbank aus Aligse ab. Die Maschine stammt noch aus DDR-Zeiten. „VEB Pumpen- und Elektrodienst 1989“, las Reinhard Haase vor – er hatte an der Unterseite der Drehbank einen Aufkleber entdeckt.

Die Maschine hatte Henning Wilhelm zur Verfügung gestellt. Die Drehbank gehörte seinem verstorbenen Vater Heinrich. Dieser hatte früher als Dreher bei der Lehrter Zuckerfabrik gearbeitet und dem Unternehmen die Maschine abgekauft, als er in Rente ging. Nach seinem Tod stand die Drehbank auf dem Hof. Weil sie für den Schrottplatz zu schade ist, hatte sich Henning Wilhelm entschieden, das Schwergewicht für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen.

Die Sehnder DGB-Senioren sammeln schon seit Jahren regelmäßig gebraucht Werkzeuge und Geräte und geben sie an den Verein Arbeit und Dritte Welt in Hildesheim. Dort arbeiten Langzeitarbeitslose die Sachen auf und verschicken sie in Entwicklungsländer. „In Gambia wird gerade eine Lkw-Werkstatt aufgebaut, da könnte die Drehbank gute Dienste leisten“, sagte Stefan Schaperjahn vom Verein Arbeit und Dritte Welt. Er holte die Maschine mit seinem Kollegen Uwe Kuhställer direkt vom Hof in Aligse ab.

Torsten Matthael bedient den Gabelstapler, um die Drehbank in die Höhe zu wuchten. Quelle: Katja Eggers

Zuvor musste Torsten Matthael von der gegenüberliegenden Landtechnik-Firma Bank das Schwergewicht aber erst mit einem Gabelstapler auf die Ladefläche des Transporters heben. Müller erinnerte das an eine ähnliche Aktion. Vor Jahren hatten die Werkzeugsammler auch schon einmal einen Gabelstapler zu Hilfe holen müssen. „Da ging es auch um eine Drehbank aus der Lehrter Zuckerfabrik, aber die war noch größer“, sagte Müller.

Der Gabestapler hebt die Drehbank auf die Ladefläche des Transporters. Quelle: Katja Eggers

Von Katja Eggers

Ein Jogger hat am Montagabend  eine leblose Frau in einem Waldstück an der Straße Aligser Torfweg in Aligse entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Toten um eine vermisste 84-Jährige aus Ahlten handelt.

24.04.2018

Wegen vieler Anfragen wiederholt die Bürgerinitiative Megaleise ihren Infoabend zum Containerterminal Megahub in Ahlten. Das Treffen ist am Mittwoch, 25. April, ab 18.30 Uhr in der Grundschule Ahlten.

26.04.2018

Die Stadt will am Mittwoch vom Rat entscheiden lassen, dass sie grundsätzlich keine Bürgschaften für „private Dritte“ wie etwa Vereine übernimmt. Der FC Lehrte fühlt sich von der Verwaltung getäuscht.

26.04.2018
Anzeige