Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Schüler treffen EU-Abgeordnete in Brüssel
Aus der Region Region Hannover Lehrte Schüler treffen EU-Abgeordnete in Brüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.12.2018
Schüler und Lehrer des Lehrter Gymnasiums sind beim Frühstückstreffen mit internationalen EU-Abgeordneten dabei. Quelle: privat
Lehrte/Brüssel

Sieben Schüler des Lehrter Gymnasiums haben mit ihren Lehrern Ralph Grobmann und Lisa Heinecke ein Frühstück in Belgien genossen. Brötchen, Kaffee und belgische Waffeln standen dabei allerdings nicht im Vordergrund. Vielmehr präsentierten die Gymnasiasten im EU-Parlament in Brüssel vor internationalen EU-Abgeordneten ihre länderübergreifende Internetseite. Die Homepage haben sie im Zuge eines zweijährigen Erasmus+-Projektes zusammen mit Schulen aus den Partnerländern Ungarn, Polen, und Lettland erarbeitet.

Ziel der Webseite ist es, jungen Menschen Orientierung und Impulse im Labyrinth des europäischen Arbeitsmarktes zu geben und so der Jugendarbeitslosigkeit entgegenzuwirken, den interkulturellen Austausch anzukurbeln und Studien- sowie Ausbildungsabbrüche zu verhindern. Die Internetseite fungiert daher auch als Jobbörse. Der Vortrag zur Geschichte von der Idee bis zur Umsetzung der Internetseite, die Präsentation und die anschließende Diskussion fanden auf Englisch statt. Von der EU wurde dabei zudem weitere Unterstützung zugesagt – denn die Homepage wird noch weiter ausgebaut und stetig aktualisiert.

Als Generalprobe für die Präsentation hatte den Schülern im Vorfeld ein Treffen mit dem EU-Abgeordneten Bernd Lange gedient. Das Projekt hinterließ bei dem Politiker einen nachhaltigen Eindruck. Auch Lange versprach, sich im EU-Parlament für die weitere Förderung des Projektes einzusetzen.

Bei ihrem Belgien-Aufenthalt besuchten die Gymnasiasten aus Lehrte mit Schülern der Partnerländer zudem die Deutsche Auslandsschule in Brüssel und erhielten dort Einblicke in das belgische Schulsystem.

Von Katja Eggers

Die Diskussion über die Zukunft des Lehrter Hallenbads hat begonnen. Angesichts von mehr als 14 Millionen Euro Investitionsbedarf in Sanierung oder Neubau zeigten sich die Politiker im Sportausschuss sichtlich geschockt. Sie setzen nun auf Bürgerbeteiligung und die Gründung einer Arbeitsgruppe.

06.12.2018

Am Sonntag wird der Friedenspreis Sievershäuser Ermutigung vergeben. Er ist mit 5000 Euro dotiert und geht in diesem Jahr an die Culture Counts Foundation für deren journalistische Arbeit auf dem Feld der Berichterstattung über Konflikte und Friedensprozesse.

06.12.2018

Für die Kleingartenkolonie Feierabend an der Manskestraße beginnt der letzte Akt. Ab Montag, 10. Dezember, wird die Stadt die Gehölze und Obstbäume auf dem Gelände fällen. Sie müssen dem geplanten Baugebiet Platz machen.

06.12.2018