Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Die Lehrter sollen rote Eier suchen
Aus der Region Region Hannover Lehrte Die Lehrter sollen rote Eier suchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 31.03.2018
Lehrter Wohnungsbau und Stadtmarketing Lehrte veranstalten Ostereier-Such-Aktion. Quelle: privat
Lehrte

 Ostereiersuchen: Wer hat das als Kind nicht geliebt? Die Suchaktion, die die Lehrter Wohnungsbau und das Stadtmarketing Lehrte anlässlich des nahenden Osterfestes ausgeknobelt haben, dürfte aber auch für Erwachsene interessant sein. 

Insgesamt 150 rote Ostereier werden sollenim Stadtgebiet  pünktlich zu Ostern versteckt werden. 75 davon werden in den Gebäuden der Lehrter Wohnungsbau verborgen sein. Und, damit die Sache für alle Lehrter attraktiv ist und gerecht zugeht, weitere 75 Eier im und um den Hohnhorstpark sowie auf der alten Bahntrasse zwischen Rathaus und der Grundschule Süd.

Lasset die Suche beginnen heißt es dann am Ostersonntag, 1. April. Und das ist garantiert kein Aprilscherz: Wer eines oder mehrere  rote Ostereier gefunden hat, kann seine Beute ab dem 3. April in der Geschäftsstelle der Lehrter Wohnungsbau an der Bahnhofstraße 6 abgeben. Unter allen gefundenen und abgegebenen Ostereiern verlosen die Organisatoren Lehrter Taler im Wert von 50, 25 und 10 Euro sowie zwei Karten für den Abend der Kleinkunst. Es lohnt sich also, am Ostersonntag in Lehrte Ostereier zu suchen. 

Von Sandra Köhler

Polizei und Behörden ist es anscheinend gelungen, den Unfallschwerpunkt Nummer eins in Lehrte zu entschärfen. Seit einem Jahr gab es an der Kreuzung Marktstraße und Berliner Allee keinen Crash mehr.

30.03.2018

Die in einem Brief an Lehrter Politiker geäußerte Kritik von Schulleitern über eine mutmaßlich schlechte Zusammenarbeit mit der Stadt löst in der lokalen SPD Unverständnis aus. Er nehme das „mit Verwunderung zur Kenntnis“, schreibt Fraktionschef Bodo Wiechmann in einem Antwortbrief.

30.03.2018

Die Afrikanische Schweinepest, die aus Osteuropa eingeschleppt werden könnte, hat auch die Jäger des Hegerings des Großen Freien auf ihrer Jahreshauptversammlung im Bilm beschäftigt. 

30.03.2018