Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer hat 2,64 Promille Alkohol im Blut

Lehrte Radfahrer hat 2,64 Promille Alkohol im Blut

Da hat er ein bisschen zu hoch gepokert: Ein stark alkoholisierter Mann ist am Fuhrenweg in aller Seelenruhe an einer Polizeistreife vorbei geradelt. Jetzt hat er eine Strafanzeige am Hals.

Voriger Artikel
5000 Euro für den Verein Kinderherz
Nächster Artikel
Unfallflucht: Augenzeuge macht Fotos

Die Polizei in Lehrte erwischt einen stark alkoholisierten Radfahrer.

Quelle: Archiv

Lehrte.  Polzeibeamte haben am Sonnabend gegen 14 Uhr während eines Einsatzes am Fuhrenweg einen Zufallstreffer gelandet. Während sie noch mit einer ganz anderen Angelegenheit beschäftigt waren, passierte sie ein Radfahrer, der ziemlich unsicher unterwegs war. Die Polizisten stoppten den Mann und merkten sofort, dass er Alkohol getrunken hatte. Der Radler musste pusten, das Testgerät zeigte anschließend den stolzen Wert von 2,64 Promille an. Der Grenzwert für Radler liegt bei 1,6 Promille. Später musste sich der Mann noch eine Blutprobe abnehmen lassen, jetzt hat er eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr am Hals.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Lehrte

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr