Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte SPD sorgt sich um Kapazität der Schulbusse
Aus der Region Region Hannover Lehrte SPD sorgt sich um Kapazität der Schulbusse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 08.06.2018
Wollen mehr Platz für Ahltener Schüler in den Bussen: Mike Hoppmann (links) und Timo Bönig von der SPD in Ahlten. Quelle: privat
Ahlten

Die SPD-Abteilung in Ahlten fordert die Stadtverwaltung und das Unternehmen Regiobus auf, die Kapazitäten der Schulbusse nach Lehrte zu überprüfen. Die Sozialdemokraten sehen schon jetzt Engpässe, die künftig noch deutlich ausgeprägter sein könnten. Grund dafür sei die Verlegung der IGS von Hämelerwald nach Lehrte Süd, wo im kommenden Schuljahr der neue fünfte Jahrgang der IGS eingeschult wird, sowie die neuen Baugebiete samt steigenden Bevölkerungszahlen in Ahlten.

Der Ahltener SPD seien Informationen angetragen worden, dass bereits jetzt die Schulbusse nach Lehrte häufig überfüllt seien, schreibt Abteilungsvorsitzender Timo Bönig in einer Mitteilung. Busfahrer dürften sogar mitunter Schüler aus Platzmangel nicht befördern. Er begrüße zwar die Verlegung der IGS in die Kernstadt, weil dann mehr Ahltener Kinder diese Schulform nutzen könnten, die notwendigen Kapazitäten für die Schulbusse müssten nun aber ebenfalls berücksichtigt werden, meint er.

„Durch die Erschließung der beiden neuen Baugebiete in Ahlten ist ebenfalls mit einer Steigerung der Schülerzahlen in den kommenden Jahren zu rechnen“, meint auch Mike Hoppmann, Ortsratsmitglied und stellvertretender Vorsitzender der SPD in Ahlten. Man habe seit Beginn der Planungen für die Baugebiete mehrfach darauf hingewiesen, dass mit steigender Einwohnerzahl auch die Infrastruktur Ahltens wachsen müsse. Und auch die Schullandschaft in Lehrte werde sich nun stark verändern. Daher bitte man die Stadtverwaltung und das Unternehmen Regiobus darum, die Veränderungen in der Lehrter Schullandschaft bei den künftigen Planungen der Schulbuslinien mit einzubeziehen.

Von Achim Gückel

Der Lehrter SV Yurdumspor hat in Ahlten lebende Flüchtlinge fit für den Straßenverkehr gemacht. Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchliefen ein Sicherheitstraining für Fahrradfahrer.

08.06.2018

Die Autodidaktin Barbara Pietsch zeigt in der Volksbank Lehrte ihre Ausstellung „Die Frau in Rot und mehr“. Zu sehen sind 22 Werke, hauptsächlich Aquarellbilder.

08.06.2018

Unfall auf der Everner Straße: Kurz nach Mitternacht ist ein 46-Jähriger mit seinem VW Polo gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer soll Alkohol getrunken haben. Er und sein Beifahrer wurden verletzt.

05.06.2018