Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Streit eskaliert – Mann sticht zu
Aus der Region Region Hannover Lehrte Streit eskaliert – Mann sticht zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 25.04.2018
Symbolbild Quelle: Archiv
Aligse

 Ein 35 Jahre alter Mann ist am Sonnabend gegen 20 Uhr bei einem Streit in seiner Wohnung an der Aligser Dorfstraße mit einem Messer schwer verletzt worden. Einer der Angreifer hatte plötzlich ein Messer gezückt und auf den 35-jährigen Mann eingestochen.

Laut bisheriger Erkenntnisse der Polizei erhielt der 35-Jährige am Sonnabendabend in seiner Wohnung zunächst Besuch von seiner 39-jährigen Ex-Freundin. Dabei war ein gemeinsamer Bekannter.

Unmittelbar nachdem die Ex-Freundin gegangen war, sollen sich laut Polizeiangaben zwei Männer Zugang zu der Wohnung des Opfers verschafft haben. Diese beiden Männer sollen dann die 35- und 30-jährigen Opfer bedroht haben. Als sich der Streit zuspitzte, stach einer der Angreifer mit einem Messer zu. Der 35-Jährige erlitt dabei eine massive Stichverletzung im Bauchbereich. Der Täter und dessen Begleiter flüchteten daraufhin aus der Wohnung. Sie entkamen in einem Auto, das an der Aligser Dorfstraße bereits auf sie wartete.

Laut Polizei brachte ein Rettungswagen den zunächst lebensgefährlich Verletzten in eine Klinik. Er musste notoperiert werden. Mittlerweile soll sein Zustand stabil sein, berichtet die Polizei. Die Polizei löste sofort eine großräumige Fahndung aus. Die Beamten stellten den mutmaßlichen Fluchtwagen schließlich auf der A 7 in Höhe der Anschlussstelle Soltau-Ost. 

Die Polizei nahm die am Steuer sitzende 39-jährige Ex-Freundin des Opfers sowie den Beifahrer, der einer der Tatverdächtigen sein soll, fest. Die Hintergründe für die Tat sind laut Polizeiangaben derzeit noch unklar, ebenso die Identität des zweiten Tatverdächtigen.

Von Patricia Oswald-Kipper

Ein 47-Jähriger ist am Freitag in Ahlten mit 2,2 Promille am Steuer erwischt worden.

25.04.2018

Die Mischung aus überregional bekannten und regionalen Künstlern hat beim Abend der Kleinkunst am Sonnabend 800 Zuschauer zu wahren Begeisterungsstürmen hingerissen.

25.04.2018

Der CDU-Ortsverband Arpke-Immensen-Sievershausen hat am Sonnabend ein Bürgerbüro eröffnet.  Es ist auf dem Grundstück des Vorsitzenden Marcel Haak in Arpke und soll einmal im Monat aufmachen.

25.04.2018