Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Lehrte freut sich auf seinen Weihnachtsmarkt
Aus der Region Region Hannover Lehrte Lehrte freut sich auf seinen Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.12.2018
Der Lehrter Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag, 14. Dezember für drei Tage. Quelle: Archiv
Lehrte

Wenn das Weihnachtsfest schon ganz nahe ist, dann feiern die Lehrter ihren großen Weihnachtsmarkt. Von Freitag, 14. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember, geht es an der Matthäuskirche wieder musikalisch, gesellig und adventlich zu. Das Programm, welches das Stadtmarketing gemeinsam mit vielen Vereinen und der Kirchengemeinde auf die Beine gestellt hat, ist erneut prall gefüllt – vom großen Chorkonzert bis zum Besuch eines Weihnachtsmanns.

An insgesamt 25 geschmückten Buden bieten Vereine und Kunsthandwerker an den drei Tagen Selbstgefertigtes aber auch Speisen und Getränke wie Glühwein und Punsch an. Im beliebten Kinderzelt gibt es in diesem Jahr eine Wunschzettelaktion. Die Jungen und Mädchen können ihre Bitten aufmalen oder schreiben,. Im Foyer der Kirche werden die Zettel dann aufgehängt. Mit etwas Glück holt der Weihnachtsmann diese dann in der Nacht zum folgenden Tag ab.

Besenbinden mit den Pfadfindern

In einer großen Jurte wird die Familie Ibenthal gemeinsam mit den Pfadfindern das Besenbinden demonstrieren und im Café am Markt gleichzeitig eine Aktion zur Herstellung von Zauberstäben anbieten. Dazu können sich die Besucher bereits am Freitag für die Teilnahme am Sonnabend und Sonntag anmelden. Zudem gibt es Punsch und hausgemachten Eintopf. Renate Mogck liest am Freitag und Sonnabend in der Kirche weihnachtliche Geschichten und Märchen für Erwachsene und Kinder vor. Der Weihnachtsmann wird an allen drei Tagen seine Runden drehen und kleine Präsente an die Kinder verteilen.

Am Lehrter Weihnachtsmarkt beteiligen sich wieder zahlreiche Vereine und Organisationen, die Matthäus-Kirchengemeinde und die Grundschule An der Masch. Sie gestalten ein umfangreiches Weihnachtsprogramm . So treten etwa am Freitag, 14. Dezember, ab 16 Uhr die Big Band des Lehrter Gymnasiums und am Sonnabend, 15. Dezember, ab 15 Uhr gemischte Gruppen der Musikschule Ostkreis Hannover in der Matthäuskirche auf und sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Der Bürgermeister eröffnet den Markt am Freitag um 17.45 Uhr

Offiziell wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 14. Dezember, gegen 17.45 Uhr von Bürgermeister Klaus Sidortschuk, Pastorin Beate Gärtner und Stadtmarketing-Chef Udo Gallowski eröffnet.

Die Matthäuskirche bietet während des Weihnachtsmarktes am Freitag und Sonnabend jeweils um 18 Uhr Andachten mit Diakon Sven-Oliver Salzer und Pastorin Gesa Steingräber-Broder an. Ein Höhepunkt des Programms wird am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr das große Adventskonzert der Lehrter Chöre werden. In diesem Jahr liegt die Organisation des Konzerts beim Lehrter Männerchor. Weitere Mitwirkende sind der Chor Voices of Change und Gospeltrain, sowie der Gemischte Chor Liederkranz und das Ensemble Vis-á-Vis.

Täglich Gewinne mit dem Adventskalender

Beim Lehrter Weihnachtsmarkt gibt es auch wieder etwas zu gewinnen. Die Schule an der Masch dekoriert ihre Fenster abermals zu einem Adventskalender. Hinter jedem Fenster befinden sich von Lehrter Geschäften und Verbänden gespendete Preise. In einer Adventskalender-Aktion werden diese unter den Teilnehmern täglich gegen 19.30 Uhr verlost. Zum Ende des Weihnachtsmarktes findet dann die Verlosung des Hauptpreises statt. Daran nehmen alle teil, die in den drei Tagen Lose gekauft haben. Der Hauptgewinn ist ein Reisegutschein über 500 Euro, gespendet von der Sparkasse Hannover.

Bernward Schlossarek auf der Matthäuskanzel

Ganz zum Abschluss des Weihnachtsmarkts wird es in der Matthäuskanzel noch einen Gottesdienst geben, in dem die Gemeinde ihre Reihe der sogenannten Kanzelreden fortsetzt. Dabei sprechen stets bekannte Lehrter über ihren Beruf oder ihre private Tätigkeit und setzen diese in Bezug zu einem Zitat aus der Bibel. Am Sonntag, 16. Dezember, wird dies der Vorsitzende der CDU-Regionsfraktion, Bernward Schlossarek tun. Der Gottesdienst samt Kanzelrede beginnt um 18 Uhr.

Schlossarek hält eine Kanzelrede zum Thema: „Auf das Fundament kommt es an! Politik in stürmischen Zeiten“. Er wird dabei Einblick in die Arbeit eines Regionsabgeordneten geben und die Frage erörtern, inwiefern christliche Werte politisches Handeln bestimmen können. Dabei nimmt der in Lehrte geborene, 55-jährige Christdemokrat Bezug auf das biblische Gleichnis vom Hausbau (Matthäus 7, 24-27). In ihm werden Häuser entweder auf Fels oder auf Sand gebaut – mit den entsprechenden Konsequenzen in stürmischen Zeiten.

Musikalisch wird der Gottesdienst von Ulrich Dennert gestaltet, die liturgische Begleitung übernimmt Pastorin Beate Gärtner.

Bernward Schlossarek studierte nach seinem Abitur an einem Wirtschaftsgymnasium Katholische Religion, Geschichte und Politik für das Lehramt. Unter den Ministerpräsidenten Christian Wulf und David McAllister war er bis 2013 Referent für Kirchenfragen und Bildungspolitik. Heute ist Bernward Schlossarek Referent im Bereich Bildung und Wirtschaft unter Minister Bernd Althusmann. Seit 2006 arbeitet er als ehrenamtlich Regionsabgeordneter und seit fünf Jahren als Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Region Hannover.

Von Patricia Oswald-Kipper

Auf die Fans der Lehrter Rocknacht kommt etwas Neues zu: Zur 21. Auflage seines Musik-Festivals hat der Motorradverein Lehrte (MV) vier Rocknacht-Neulinge verpflichtet. Der Kartenvorverkauf läuft.

07.12.2018

Sieben Schüler des Lehrter Gymnasiums haben bei einem Frühstückstreffen mit internationalen EU-Abgeordneten eine länderübergreifende Internetseite präsentiert. Sie ist Teil des von der EU geförderten Erasmus+-Projektes.

10.12.2018

Die Diskussion über die Zukunft des Lehrter Hallenbads hat begonnen. Angesichts von mehr als 14 Millionen Euro Investitionsbedarf in Sanierung oder Neubau zeigten sich die Politiker im Sportausschuss sichtlich geschockt. Sie setzen nun auf Bürgerbeteiligung und die Gründung einer Arbeitsgruppe.

06.12.2018