Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mit dem Rad zum Selbstbewusstsein

Neustadt Mit dem Rad zum Selbstbewusstsein

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer vom Refugium am Rübenberge haben sich eine neue Aktion überlegt, mit der sie geflüchteten Frauen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen wollen: ein Fahrradkurs für Anfänger.

Voriger Artikel
Freitag wieder neue Verkehrsführung
Nächster Artikel
Mit Kreativität zum künftigen Mitarbeiter
Quelle: Sebastian Romo

Neustadt. "Starke Mütter machen starke Kinder", sagt Koordinatorin Wiebke Nolte. Deshalb sei es wichtig, die Frauen in ihren Fähigkeiten zu stärken - auch im Radfahren. Denn: In vielen muslimisch geprägten Ländern ist das Radfahren für Frauen nicht erlaubt. 12 Frauen aus unterschiedlichen Ländern haben aktuell an einem achttägigen Fahrradgrundkurs teilgenommen - mit Errfolg. "Heute hat auch die letzte Teilnehmerin den Radparkour bestanden", sagt Fahrradlehrerin Charlotte Niebuhr vom ADFC. Der Parkour bestand aus verschiedenen Strecken, mit Kreide auf den Boden gezeichnet - Niebuhr hat dann die Geschwindigkeit mithilfe von farbigen Schildern vorgegeben. "Beim Radfahren können die Frauen andere Probleme einmal vergessen", sagt Niebuhr.

Teilnehmerin Yasmin Mamou aus Syrien hatte am meisten mit der Angst vor Neuem zu kämpfen. Sie ist aber froh, es gewagt zu haben: "Meine Kinder konnten schon Radfahren, es ist schön wenn wir jetzt gemeinsam Ausflüge machen können." Der Kurs soll den Frauen künftig auch eine bessere Mobilität innerhalb der Stadt ermöglichen: "Manche Frauen müssen sonst bis zu vier Kilometer laufen um unser Fortbildungsangebot zu nutzen." Der Kurs wurde durch private Spenden für Flüchtlinge sowie vom Förderverein Kirche im Aufbruch ermöglicht.

Von Sebastian Romo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Neustadt

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr