Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Party mit viel PS und Spezialwaschgang
Aus der Region Region Hannover Neustadt Party mit viel PS und Spezialwaschgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 27.06.2018
Kranfahrer Ralf Grimm zerstört die Autos endgültig. Quelle: Benjamin Behrens
Anzeige
Neustadt

Daniel Nettersheim duckte sich hinter das flache Heck des schwarzen Lamborghini. Als er wieder auftauchte, zeigte sich der Auto-Fan beeindruckt. „Der hat sogar vier Auspuffrohre“, sagte Nettersheim. Mit einer Baustellen-Party am Cleanpark feierten Unternehmer Dorian Völkers und sein Team das Ende der Bauarbeiten an der Mecklenhorster Straße. Die Party sollte mit Autowäsche durch einigermaßen freizügig bekleidete Damen, Disc-Jockey, Auto-Show und einer Aktion, bei der ein Bagger zwei Personenwagen zerstörte, die Besucher anlocken – es klappte. Nettersheim, sein Bruder André und Louis Börker hatten sich extra aus Hildesheim auf den Weg nach Neustadt gemacht, denn der Cleanpark ist eine Anlaufstelle für getunte Serienfahrzeuge und hochgezüchtete Sportwagen. Auch André Nettersheim hat seinen Ford Fiesta mit Sportfedern, schicken Felgen, weiß-blauer Lackierung und Lautsprechern ausgerüstet.

Auf dem Parkplatz des Drogeriemarkts versenkte Mirco Eberhard einen weiteren Ball in der Torwand. „Jetzt zaubert er“, rief Promoterin Conny Marquart und überreicht dem Schützen ein Paket mit Kosmetikartikeln als Preis; er reichte es an seine Freundin weiter. Beide sind Auto-Fans und wollten sich die etlichen umgebauten Fahrzeuge nicht entgehen lassen. „Ist super hier, endlich ist was im Industriegebiet los“, befand Eberhard.

Einige Besucher nutzten die Gelegenheit, zwei schrottreife Gefährte in der „Car-Crash-Zone“ zu nach und nach zu demolieren. Ben rückte ihnen ausgestattet mit Schutzbrille und Baseballschläger zu Leibe. „Das ist schon die zweite Runde“, sagte Julia Seliger, die Mutter des Dreijährigen. Ihr Urteil zur Party an der Waschanlage: „Ich finde die Idee witzig.“ Als Amanda Hard und Shelly mit der speziellen Autowäsche loslegten, waren die größtenteils männlichen Zuschauer angetan. Schließlich machte Baggerfahrer Ralf Grimm die beiden demolierten Autos endgültig platt und rundete so die Party ab.

Am Ende war Dorian Völkers mit der Aktion zufrieden. „Es sind merklich mehr Kunden da, seitdem die Straße wieder offen ist“, erklärte der Geschäftsmann. Erst war der Straßenabschnitt im Gewerbegebiet selbst eine Baustelle, dann mussten sich Autofahrer aufgrund der Umleitungen an neue Wege gewöhnen. Der Umsatz litt darunter, nicht nur beim Cleanpark, wie Völkers sagte. Jetzt sei man aber wieder guter Dinge

Von Benjamin Behrens

Energiewende, neuer Unternehmenssitz, neues Bad und eine interne Umstrukturierung haben Helmut Eisbrenner in seinen 14 Jahren als Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Neustadt beschäftigt. Jetzt wechselt der Manager in den Ruhestand

24.06.2018

Das Panzergrenadierbataillon 33 hat in der Wilhelmstein-Kaserne 60-jähriges Bestehen gefeiert. Das Bataillon sei der am modernsten ausgestattesten Einheiten, sagte Generalleutnant Carsten Jacobson.

25.06.2018

Die Sektkellerei Duprès hat Spezialitäten und ein Unterhaltungsprogramm präsentiert. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, denn das Sektfest muss im nächsten Jahr wegen Bauarbeiten pausieren.

24.06.2018
Anzeige