Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Bogenschießturnier in der KGS Halle
Aus der Region Region Hannover Neustadt Bogenschießturnier in der KGS Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 05.11.2018
Bernd Kellermeyer legt aufs Ziel an. Quelle: CHRISTIAN HANKE
Helstorf

Filmhelden von Robin Hood bis Katniss Everdeen ("Die Tribute von Panem") können sich nicht irren: Bogenschießen ist ein Trendsport. Nun präsentieren sich die Bogenschützen auch in Neustadt dem großen Publikum.

Seit 2016 erlebt die Sportart durch Film und Fernsehen eine Renaissance bei sportbegeisterten Menschen. „Der Hype ist ungebrochen“, sagt Sascha Wolf, Sprecher der Bogensparte des Bürgerschützenvereins (BSV) Helstorf, die zur Zeit aus 35 aktiven Mitgliedern besteht. Profitieren würde man von den Erfolgen des deutschen Nationalkaders in den vergangenen Jahren. Unvergessen bleibt das Duell von Olympionikin Lisa Unruh mit der Südkoreanerin Chang Hye-jin bei den Sommerspielen 2016 in Rio.

Um sportliche Spannung zu erzeugen, muss es nicht gleich um Gold gehen: Seit mehreren Jahren richtet der BSV Helstorf das so genannte Ligaschießen aus. Gestartet wird am ersten Dezemberwochenende ab 8 Uhr in der KGS-Sporthalle. Jeweils drei Schützen treten als Mannschaft an und kämpfen in einem Match- und Satzsystem. Qualifizieren können sich Mannschaften von Verband- über Ober- bis hin zur Bundesliga.

„Das Ligaschießen ist ein Mannschaftssport. Sechs Pfeile müssen die Schützen in zwei Minuten ins Ziel bringen“, sagt Wolf. Dabei ist große Konzentration gefragt: Das Gold, der zentrale Punkt der Scheibe, sei etwa so groß wie ein zwei Euro Stück. Geschossen wird aus einer Distanz von 18 Metern. Die körperliche Leistung sei ebenfalls nicht zu unterschätzen: „Jeder Schütze bewegt an solch einem Tag ein Gewicht von etwa 1,2 Tonnen“, sagt Wolf.

Das Turnier in der Sporthalle der KGS startet am Sonnabend, 1. Dezember, ab 8 Uhr mit dem Sschießen der Verbandsliga C. Am Sonntag, 2. November, folgt die Verbands-Oberliga. Interessierte können sich an beiden Tagen umfassend über den Bogensport informieren. Mitglieder des BSV stehen sonnabends und sonntags jeweils um 10 und 14 Uhr zur Verfügung, erklären das Ligasystem und weitere Fragen zum Bogensport.

„Wir möchten mit dieser Aktion unseren Sport noch mehr in die Breite tragen“, sagt Wolf. Der Verein habe in diesem Jahr mit großem Erfolg mehrere Crash-Kurse im Bogensport veranstaltet, diese solle es auch 2019 wieder geben.

Von Mirko Bartels

Worauf muss man bei Handyverträgen achten, welche Falle im Internet umgehen? Allerhand Tipps zum Schutz vor Abzocke bekommen Flüchtlinge und Einheimische bei einem Vortrag im Integrationszentrum.

05.11.2018

Der Fußweg im Wiesengrund soll fertiggestellt werden, und auch ein Service-Wohnprojekt würden die Hagener noch allzu gern angehen. Dafür könnte die neue Phase der Dorferneuerung bis 2021 ausreichen.

08.11.2018

Sie senken den Altersdurchschnitt erheblich: Das Neustädter Polizeikommissariat kann sich über acht neue Kollegen freuen.

08.11.2018