Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Oldtimer-Treffen bei Famila in Neustadt
Aus der Region Region Hannover Neustadt Oldtimer-Treffen bei Famila in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 06.06.2018
Oldtimertreffen: Erika Mehler vor Ihrem Austin 10/4, 1936 importiert aus England Quelle: Andrea Janssen
Neustadt

Elegante Formen und blitzender Chrom bestimmen wieder das Bild, wenn am Sonntag, 17. Juni, 10 bis 17 Uhr, Hunderte von Oldtimer-Fans auf dem Famila-Parkplatz im Neustädter Gewerbegebiet Ost ihre Schätzchen präsentieren. Bis zu 350 Oldtimer rollen jährlich dort an, wenn Herbert Piper und seine Familie zu dem Treffen mit Teilemarkt einladen.

Zahlreiche verschiedene Modelle werden ausgestellt: Amerikanische Straßenkreuzer fahren ebenso vor wie Kultautos von Isetta, Käfer und Buckelvolvo bis zum Ford Taunus 17 M, auch als Badewanne bekannt. Auch alte Motorräder und Trecker sind regelmäßig dabei. „Eine bunte Palette, die jeden Besucher begeistern wird“, ist sich Angelika Krzossa sicher: Die Ehefrau von Organisator Herbert Piper packt wie der Rest der Familie bei den Treffen kräftig mit an. Alles ist ehrenamtlich vorbereitet, Eintrittsgeld oder Teilnahmegebühren gibt es nicht.

Dafür jede Menge Augenfutter für Nostalgie-Fans: Etliche der Teilnehmer verstehen es, sich für Ausfahrt und Auftritt mit dem Oldtimer höchst stilecht herauszuputzen –und Geschichten zu seinem Auto erzählt auch fast jeder gern. Zugelassen sind Fahrzeuge bis zum Baujahr 1988. Rund 400 überdachte Stellplätze stehen zur Verfügung, so kann das Treffen auch bei Regenwetter stattfinden. Schrauber und Bastler werden vielleicht auf dem angegliederten Teilemarkt fündig.

An etlichen Ständen werden Speisen und Getränke angeboten, auch Eis für die jungen Gäste ist dabei. Wer Fragen hat, erreicht den Organisator Piper unter Telefon (05032) 4643.

Von Kathrin Götze

Nach der Unfallflucht eines Mountainbikers am Sonnabend gegen 12 Uhr auf der Leinstraße sucht die Polizei den Fahrer und mögliche Zeugen. Er hatte eine Frau zu Fall gebracht und war davongefahren.

03.06.2018

Die NDR-Sommertour rückt näher. Jetzt wird an den Feinheiten der Logistik auf dem Schützenplatz gefeilt. Die Veranstalter rechnen mit 10.000 Besuchern, die am 28. Juli die Band Alphaville und den Ausgang einer Stadtwette miterleben wollen.

06.06.2018

Es funkelt und strahlt in der Bielert-Vitrine noch etwas mehr als sonst. Pokale, Ketten und Schilde für Kommandeur und Hauptmann sind auf Hochglanz poliert. Mitte nächster Woche werden sie abgeholt.

04.06.2018