Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Ortsrat Neustadt dankt Wahlhelfern mit Stadtführungen
Aus der Region Region Hannover Neustadt Ortsrat Neustadt dankt Wahlhelfern mit Stadtführungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 23.04.2018
Der Neustädter Ortsrat bedankt sich bei den Wahlhelfern in den Kernstadt-Wahllokalen (v.l.): Ratsherr Willi Ostermann, Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer und Gästeführerin Doris Pleye-Schumacher. Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

 Mit einer kleinen Geste bedankt sich der Neustädter Ortsrat bei den vielen Wahlhelfern des letzten Jahres. „Es wird immer schwerer, Menschen zu finden, die diesen Dienst übernehmen“, sagt Willi Ostermann. Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer stimmt ihm zu: „Wir müssen dieses Ehrenamt würdigen. Es ist an der Zeit, sich für die vielen geleisteten Stunden in den Kernstadtwahlbüros zu bedanken.“ Die erfolgreiche und reibunslose Abwicklung einer Wahl hänge eben auch an den Wahlhelfern. Gerade 2017 haben Bundes- und Landtagswahlen viel von den Beteiligten gefordert.

Der Ortsrat lädt die Helfer in den Kernstadt-Wahlbüros ein, Neustadt einmal geführt zu erleben. „Dabei gibt es oft auch für alteingesessene Neustädter noch das eine oder andere Aha-Erlebnis“, weiß Gästeführerin Doris Pleye-Schumacher. Eine Einladung an die Helfer hat die Stadt Neustadt gerade verschickt. Wer Lust hat  teilzunehmen, kann das Antwortschreiben nutzen, oder sich direkt beim Ratsherrn Willi Ostermann melden. Die Führungen werden so koordiniert, dass nach Möglichkeit immer Gruppen zu 20 Personen Neustadt erkunden können.

Von Mirko Bartels

Autos und Lastwagen auf den Gleisen, während die Schranke an der Nienburger Straße schließt: Immer wieder bringen sich Autofahrer in Neustadt in diese Gefahr, weil Regeln nicht beachtet werden. Die Stadt versucht zu entschärfen: Das Linksabbiegen aus der Theodor-Heuss- auf die Nienburger Straße ist untersagt.

23.04.2018

Der Umzug der Stadtbibliothek aus dem Westflügel des Schloss Landestrost wird teurer als veranschlagt. Der Zeitplan ist kaum zu halten. Der Verwaltungsausschuss wird dem Paket aber am 23. April zustimmen und den Weg freimachen für den Umbau des Veranstaltungszentrums VZ Leinepark.

22.04.2018

Kunden der Regiobus müssen sich ab Sonnabend, 21. April, umstellen, weil die DB Netz an drei Bahnübergängen in Neustadt und Poggenhagen arbeitet.

22.04.2018