Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Otternhagen feiert nach 1. Mai gleich weiter
Aus der Region Region Hannover Neustadt Otternhagen feiert nach 1. Mai gleich weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 26.04.2018
Sie ziehen fürs Bürgerfest an einem Strang (von links): Jens Blümel, Tobias Behrens, Wilfried Schneider, Michael Sorge, Istva Czecs, Fred Gottwald, Andreas Fuhrmann, Marc Sander Andreas Knigge und Linus Sander. Quelle: privat
Otternhagen

 Wenn andere ihre Maifeier gerade abgehakt haben, geht es in Otternhagen erst so richtig los: Zum Bürgerfest von Freitag, 4.,  bis Sonntag, 6. Mai, ist das ganze Dorf eingeladen. 

Das Programm ist abwechslungsreich: Zum Warmwerden gibt es am Freitag ab 20 Uhr eine Zeltdisco. Am Sonnabend zeigen starke Menschen beim Tanker-Pulling der Feuerwehr, was in ihren Muskeln steckt. Es geht darum, das Löschfahrzeug um die Wette zu ziehen. Teams können sich noch unter pull@otternhagen.de per E-Mail anmelden. Nach der Siegerehrung bitten die Organisatoren zum Maitanz ins Festzelt. Zum „Tanz im Mai“ legt DJ Kai ab 19.30 Uhr die passende Musik auf. 

Der Sonntag gehört den Bürgerschützen: Der Ausmarsch zum Anbringen der Scheiben beginnt um 10 Uhr, den Takt gibt die Paradegarde aus Neustadt vor. Die Schießwettbewerbe werden im Schützenhaus Scharrel ausgetragen, Schießzeiten für alle Otternhagener ab 16 sind noch am Freitag, 27. April, ab 19 Uhr, und am Sonntag, 29. April, ab 10 Uhr. Zum Festessen, das um 13 Uhr beginnt, gibt es noch einige Karten bei Ortsbürgermeister Wilfried Schneider,Telefon (05032) 65775. Zum Essen spielen die Senioren-Musikfreunde auf. Anschließend klingt ab etwa 16 Uhr der Tag bei Kaffee und Kuchen aus. 

Ein Maifest ist übrigens auch geplant: Am 1. Mai ab 11 Uhr wird der Maibaum gegenüber der Schule aufgestellt, dazu gibt es Musik und Verpflegung. Auch für diese Feier zeichnen Bürgerschützen, Bürgerverein und Feuerwehr gemeinsam verantwortlich.

Von Kathrin Götze

Den aktuellen Temperaturen angemessen, beginnt die Sommertour von Bürgermeister Uwe Sternbeck bereits am Dienstag, 24. April. Als erstes Dorf des Neustädter Landes besucht Sternbeck ab 18 Uhr Averhoy. 

26.04.2018

Mit einer kuriosen Meldung wartet die Polizei Neustadt am Montagmorgen auf: An Straßenrand der Poggenhagener Straße wurde am frühen Morgen ein Nandu gesichtet. Als die Polizei kam, um es einzufangen, war das Tier allerdings geflüchtet.

26.04.2018

Eine verrückte Geschichte tischen die Akteure des Spontantheaters Eilvese ihrem Publikum auf: Wie schafft es ein verlassener Ehemann in einen „Ladyhort“?

25.04.2018