Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Stattfest bietet bunte Weltreise
Aus der Region Region Hannover Neustadt Stattfest bietet bunte Weltreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 18.05.2018
Der Walk-Act Evergreens startet im Posthof. Quelle: privat
Neustadt

 Buden, Bier, Bühne, Band: Mit diesen vier B  für ein Stadtfest nach Standard will sich Neustadts Citymanagerin Jana Schadwinkel nicht zufrieden geben. Stattdessen hat sie jetzt ein „Stattfest“ auf die Beine gestellt, das an Buntheit seinesgleichen sucht. Entlang der Marktstraße werden die Besucher am Freitag, 18. Mai, ab 17 Uhr auf eine veritable Weltreise geschickt.

An verschiedenen Stationen werden Themenlandschaften aufgebaut, die mit Hilfe von Sponsoren und viel ehrenamtlicher Unterstützung mit Leben gefüllt werden. Im afrikanischen Dschungel Zwischen den Brücken werden dann insbesondere Kinder ihren Spaß haben, sie können sich als exotisches Tier schminken lassen, um so richtig wild durch die Urwaldlandschaft zu toben.

Steve Haggertys Band ist am Amtsgericht zu hören. Quelle: privat

Am Amtsgericht entsteht Neustadts Wilder Westen: Zum Rodeo-Bullenreiten können Kinder und Erwachsene antreten, zahlreiche Vereine und Institutionen bauen Infostände auf und tragen zur Unterhaltung bei. Country, Folk und Blues spielen Steve Haggerty und Kelly Norton mit ihrer Band, es gibt Lassoschwinger, Line Dancer und allerhand weitere stilechte Beiträge. 

Die original Hüttn Band bringt Oktoberfest-Stimmung auf den Kirchplatz Quelle: privat

Auf dem Kirchplatz entsteht ein alpiner Biergarten, die original Hüttn Band bringt Oktoberfest-Stimmung mit, ebenso wie die Fidelen Musikanten. Der Sparkassenvorplatz wird in irische Pub-Atmosphäre getaucht, dabei helfen entsprechende Getränke wir Guinness und Kilkenny, ein Auftritt der Band Tonefish und der kunstreiche Walk-Act Evergreens. 

Hot4Jazz spielen im Posthof. Quelle: privat

Gen New Orleans geht die Phantasiereise im Posthof: Dort gibt es Leckerbissen wie aus dem French Quarter oder den Südstaaten zu Klängen der Band Hot4Jazz. Wahrsagerin Asmahana hat neben Karten- und Kaffeesatzlesen auch Voodozauber im Angebot, und der Kum-Ba-Yah-Chor bringt ab 19 Uhr Gospel-Feeling mit.

Brasil Dance gibt es am Heini-Nülle-Platz zu bestaunen. Quelle: privat

Bei Palmen, Sonne, Cocktails und Reggae/Dancehall von der Peace Development Crew kommt am Heini-Nülle-Platz Karibikstimmung auf. „Latin Fever“ versprechen Gruppen des TanzCentrums Kressler, verschiedener Vereine und eine veritable Brasil-Dance-Show mit Sambatänzern.

Magistarium treten zum Abschluss am Erichsberg auf. Quelle: privat

Einen mystischen Abschluss finden Ausdauernde dann am Erichsberg: Dort eröffnet gegen 21 Uhr die Transsylvanien-Show mit Schauergeschichten, gruseligen Walk-Acts der Wölper Löwen sowie einem Auftritt der Power-Metal-Band Magistarium.

Von Kathrin Götze

Die Radwege im Neustädter Land sind an vielen Stellen in einem schlechten Zustand. In Poggenhagen gibt es schon Abschnitte, an denen die Räder geschoben werden müssen.

18.05.2018

Ein bisschen wie Langlauf für den Sommer: Wie der neue Trendsport Cross-Skating funktioniert, hat Redakteurin Kathrin Götze in einem Anfängerkurs getestet.

17.05.2018

Einen Mann und einen Jungen hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag auf dem Wertstoffhof am Rudolf-Diesel-Ring erwischt. die beiden waren dabei, Elektrogeräte, Türbeschläge und andere Güter zusammenzustellen.

17.05.2018