Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Drei Künstler stellen in der Kunstscheune aus
Aus der Region Region Hannover Neustadt Drei Künstler stellen in der Kunstscheune aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 02.05.2018
Ausstellung in der Kunstscheune Steinhude. Volker Riemenschneider mit einer Skulptur aus Papier. Quelle: Mirko Bartels
Anzeige
Steinhude

 Stücke von gleich drei Künstlern können die Besucher der Kunstscheune im Steinhuder Scheunenviertel bis zum Pfingstmontag, 21. Mai, bewundern. Petra Jendralski-Becker, Doris Krämer und Volker Riemenschneider zeigen sehr unterschiedliche Werke, denen eines gemeinsam ist: Sie laden zum Verweilen und Hinschauen ein. Die großformatigen Bilder von Jendralski-Becker und Krämer bestechen durch Farbenspiel und Motive, bei denen sich die Besucher immer wieder fragen können, was genau sie da sehen. Gerade die Werke der Steinhuderin Doris Krämer lassen durch verschwimmende Farbe und Sujets viel Raum zur eigenen Interpretation durch den Betrachter. 

Viel Kraft und schweres Gerät braucht Volker Riemenschneider bei der Anfertigung seiner Exponate. Buch und Papierskulpturen erschafft der Stadthagener und benötigt auch schon mal die Motorsäge oder die Flex, um zum Ziel zu gelangen. Bis zu 40 Kilo bringen die Skulpturen auf die Waage. Die Ergebnisse nach der groben und später feinen Bearbeitung mit Schleifpapier lassen staunen. Dass sie ursprünglich aus Büchern bestehen, lässt sich bei einigen Werken nur noch erahnen. Fein geschliffen entstehen homogene Formen, die an den Rohstoff des Papiers, Holz, erinnern. Keine Kunst für nebenbei. „Für meine Skulpturen benötige ich schon einige Zeit. Die Bücher müssen vor dem Verarbeiten sortiert werden, um zum Beispiel verschiedene Farbmuster entstehen zu lassen“, erklärt Riemenschneider. Dann folgen noch viele weitere Schritte bis zum gewünschten Ergebnis. 

Wer Lust hat sich die Werke der Künstler anzuschauen, kann dies bis Pfingstmontag, 21. Mai, auf Einladung des Verkehrsvereins und der Tourismusgesellschaft tun. Besucht werden kann die Ausstellung in der Kunstscheune im Steinhuder Scheunenviertel mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr. Sonnabends und sonntags sind die Türen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. An den Feiertagen Dienstag, 1. Mai, Donnerstag, 10. Mai und Pfingstmontag, 21. Mai, ist die Kunstscheune auch jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.   

      

  

Von Mirko Bartels

Nach langer Vorbereitungszeit wächst der Dorfladen Mariensee mit beeindruckender Geschwindigkeit: Nur zwei Monate nach dem Spatenstich war am Freitag Richtfest. Das ist den Handwerksmeistern Gliesmann und Suhr mit ihren Teams zu danken – und einer Reihe fleißiger ehrenamtlicher Helfer.

30.04.2018

Kommandowechsel im Panzergrenadierbataillon 33: Der bisherige Kommandeur, Oberstleutnant Thorsten Nagelschmidt, verlässt das Bataillon und hat die Dienstgeschäfte an seinen Nachfolger Oberstleutnant Markus Dehn übergeben.  

27.04.2018

Viele Neustädter erinnern sich gerne an das Bistro im Hallenbad. Im Balneon hat das Team um Gastronom Alexander Knoll neben Fitness-Salat, Currywurst und Nudeln auch „Long Fries“ aus Japan im Angebot.

30.04.2018
Anzeige