Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Großer Andrang auf Mobile-Flohmarkt
Aus der Region Region Hannover Pattensen Großer Andrang auf Mobile-Flohmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 07.06.2018
Der Familienflohmarkt auf dem Hof des Mehrgenerationenhauses ist gut besucht. Quelle: Achim von Lüderitz
Anzeige
Pattensen-Mitte

Schnäppchenjäger scheinen Frühaufsteher zu sein. Kaum hatte der Flohmarkt rund um das Mehrgenerationenenhaus in Pattensen am Sonntag seine Tore geöffnet, kamen die Kauflustigen auch schon in Scharen. Zumeist ganze Familien, aber auch Großeltern waren auf der Suche nach kleinen Überraschungen für ihre Enkel. Einige Grundschüler hatten sogar auf der Suche nach Nützlichem –oder eben nur höchst Überflüssigen, aber Schönem - ihr Sparschwein geschlachtet.

Sie alle wurden an den rund 30 liebevoll dekorierten Tapeziertischen fündig. Inge Schamacker hatte sich schon frühzeitig um einen Platz bemüht. Zusammen mit Tochter Mira (13) bot sie nun an, was auf Dachboden oder Kinderzimmer eigentlich schon lange keinen Platz mehr hatte. „Man hängt natürlich an jedem Stück, doch irgendwann ist der Punkt zur Trennung gekommen“, sagte sie.

So wechselten Bücher, Miniaturautos, Bilder, Puppen und stabile Holzbauklötze ihren Besitzer. Den Reinerlös wird Mira sicher bei der demnächst anstehenden Klassenfahrt gut gebrauchen können. „Wir freuen uns natürlich über das große Interesse und die guten Geschäfte“, sagte Anke Brannys von der Verwaltung des Mehrgenerationenhauses. Dieses profitiert nicht vom Umsatz, sondern begnügt sich mit der Standmiete, die mit zehn Euro durchaus erschwinglich war. Zum Gewinn gehören auch die Einnahmen am Verkauf von Kaffee und Kuchen. „Das alles wird für kleinere Verschönerungsarbeiten angelegt“, sagte Brannys.

Was an den 30 Ständen sonst noch so angeboten wurde, hätte sicher das Inhaltsverzeichnis eines mittleren Kaufhauskatalogs gefüllt: CDs, Trödel, Geschirr, Porzellan, Fahrräder und Roller. Am Schluss blieb an den meisten Ständen meist mehr übrig als verkauft wurde, aber die Hobby-Verkäufer trösteten sich: „Im nächsten Jahr ist ja wieder Flohmarkt.“

Von Achim von Lüderitz

Der Regen hält die Hüpeder nicht vom Feiern ab: Eltern, Kinder und Betreuer haben das 20-jährige Bestehen der Kita Hüpede drinnen statt draußen gefeiert. Dazu gab es viel Musik und Zirkusaktionen.

07.06.2018

Der ehemalige Lehrer und Entertainer Andy Reed hat mit seiner Mitmachshow die Grundschule in Jeinsen besucht. Er führte mit den Kindern ein Theaterstück auf.

07.06.2018

Die Stadt Pattensen sucht einen neuen Beauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege. Das Ehrenamt wird für fünf Jahre vergeben.

07.06.2018
Anzeige