Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Spritzenhaus ist Donnerstag geöffnet
Aus der Region Region Hannover Pattensen Spritzenhaus ist Donnerstag geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 19.05.2018
Das Alte Spritzenhaus (links) liegt in der Nachbarschaft der ehemaligen Volksschule an der Marienstraße. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Pattensen-Mitte

 Die Kunst des Zinngießens ausprobieren, oder die Geheimnisse von Sütterlin erforschen – da fällt die Wahl schwer. Im Alten Spritzenhaus an der Marienstraße ist am Donnerstag, 17. Mai, beides kostenfrei möglich. Die Mitglieder des Fördervereins „Stadtmuseum Pattensen“ um Hermann Schuhrk öffnen zwischen 15 und 18 Uhr das Spritzenhaus. Schuhrk gibt eine Einführung in die Deutsche Kurrentschrift und Sütterlin, Vereinskollege Günther Gnaas demonstriert das Gießen von Zinnfiguren. Wenn sich genügend Interessenten finden, wäre Schuhrk auch bereit, eine Sütterlin-Schulung anzubieten. Das ist unter anderem für Menschen interessant, die alte Briefe, Kirchenbücher oder andere handschriftliche Urkunden lesen wollen.

Der Verein nutzt das alte Gebäude seit August 2002 – es wurde ihm vom damaligen Bürgermeister zur kostenfreien Nutzung überlassen. Im Alten Spritzenhaus ist die heimatkundliche Sammlung untergebracht, die auch handwerkliche und landwirtschaftliche Geräte umfasst. In der wärmeren Jahreszeit werden dort die Sammlerstücke gereinigt und aufgearbeitet.

Die Ratspolitik soll entscheiden, ob das Haus verkauft, vermietet oder weiter kostenlos dem Förderverein überlassen wird. Die Entscheidung ist aber zurückgestellt, bis die Sanierung und Erweiterung der benachbarten Grundschule abgeschlossen ist. Ein Kaufangebot und ein Nutzungskonzept des Musikverein Pattensen, der im Spritzenhaus einen Probenraum einrichten will, liegt der Stadt vor. Parallel sammelt Schuhrk Unterschriften, um das Haus für den Förderverein zu sichern. Er verweist auf die Aktionen und Führungen des Vereins, mit denen Kindern, Schülern sowie Pattensern und Auswärtigen die Heimatgeschichte nahegebracht wird. 

Von Kim Gallop

Der Kurs Darstellendes Spiel der KGS Pattensen tritt unter der Leitung von Petra Schmitmeier erneut im Ballhof Hannover auf. Der Schwerpunkt liegt auf dem tänzerischen Ausdruck. 

19.05.2018

Freizeitfußball können am Sonnabend, 9. Juni, ab 12 Uhr am Kleinfeld-Turnier um den Hüpeder Dorfpokal teilnehmen. Anmeldungen nehmen das Orgateam und der Ortsrat noch bis zum 21. Mai entgegen. 

19.05.2018

Der Mai ist gekommen, dann ist auch das Swing-Orchester Hannover in Pattensen zu Gast. Es spielt am Sonntag, 27. Mai, 16 Uhr, in St. Lucas zu Gunsten der Diakonie. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

19.05.2018
Anzeige