Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Poetische Seele spannt ihre Flügel aus
Aus der Region Region Hannover Pattensen Poetische Seele spannt ihre Flügel aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 15.07.2017
Von Kim Gallop
Das sogenannte Wieterssche Haus in Pattensen bietet eine einmalige Atmosphäre. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Pattensen-Mitte

Der romantische Titel ist ein Zitat aus Joseph von Eichendorffs Gedicht "Mondnacht". Die dritte Strophe endet mit den Worten „Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus“. 

Gabriele Dreesmann, Horst Jansen und Hermann Schuhrk präsentieren ihre 139. Lesung der Reihe „Kultur zwischen Cappuccino und Espresso“ im schönen Ambiente des ältesten Pattenser Hauses - auf dem Dachbalken über der Tür steht „anno 1614“. Sie bieten eine bunte Palette von Gedichten an, die sich mit der menschlichen Seele befassen. Dabei hoffen die Vorleser, dass sich neben dem Stamm-Publikums auch viele neue Interessierte einfinden.

Für die passende musikalische Begleitung am Klavier hat Wighard Dreesmann sein Mitwirken zugesagt. Der Eintritt ist frei.

Um die Verkehrssicherheit an der Einmündung der Straße Meierkamp in die Straße Auf der Masch zu erhöhen, wünscht sich der Jeinser Jean Autret einen Verkehrsspiegel. Er sucht jetzt Unterstützer unter den Anwohnern. Die Stadt Pattensen sieht die Situation nicht als so gefährlich an.

Kim Gallop 15.07.2017

An der Göttinger Straße in Pattensen-Mitte stehen mehrere Hallen und Gebäude einer Kfz-Werkstatt in Flammen, vier Personen gelten als vermisst. So lautet das von Oeries Ortsbrandmeister Sven-Heinrich Mensing ausgearbeitete Szenario.

15.07.2017

Die in München lebende geborene Jeinserin Gunna Wendt hat den Schwabinger Kunstpreis 2017 erhalten. Sie wurde für "ihre besonderen kulturellen und künstlerischen Leistungen für Schwabing im Sinne seiner Tradition" und vor allem für ihre Biografien von Frauen ausgezeichnet.

Thomas Böger 15.07.2017
Anzeige