Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Zwei Verletzte bei drei Unfällen
Aus der Region Region Hannover Pattensen Zwei Verletzte bei drei Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 03.06.2018
Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Pattensen

Bei drei Unfällen im Pattenser Stadtgebiet hat es am Freitag zwei Verletzte gegeben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. In allen drei Fällen sucht sie Zeugen.

B443: Leichte Verletzungen hat sich ein 27-Jähriger bei einem Unfall auf der Auffahrt von der Bundesstraße 3 zur B443 in Pattensen zugezogen. Der Mann aus Brakel (Kreis Höxter) steuerte einen Rover und stoppte nach Polizeiangaben, um den Verkehr auf der B443 abzuwarten. Ein 37-Jähriger aus Sarstedt fuhr mit einem Lastwagen auf den Rover auf. Der Unfall ereignete sich, wie die Polizei mitteilte, gegen 11.45 Uhr. Den Schaden gibt sie mit schätzungsweise 5000 Euro an.

B3: Mit einem Leitpfosten ist ein Lastwagen auf der L460 zwischen der B3 und Gestorf kollidiert. Nach Auskunft der Polizei war ein 56-Jähriger aus Pattensen am Freitag gegen 10.30 Uhr in Richtung Gestorf unterwegs, als ein Auto vom Gegenverkehr aus ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des 56-Jährigen gelangte. Der Lastwagenfahrer wich aus, sein Fahrzeug prallte mit einem Leitpfosten zusammen. Der Autofahrer oder die Autofahrerin fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern, der am Lastwagen und Leitposten schätzungsweise insgesamt 600 Euro beträgt.

L460: Ein 16-Jähriger aus Pattensen hat sich am Freitag gegen 19.30 Uhr bei einem Unfall in Schulenburg am Arm verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kam er am Freitag auf seinem Fahrrad aus Richtung Jeinsen und wollte die L460 überqueren. Dabei habe er den von links kommenden Verkehr, der Vorfahrt hatte, zu spät beachtet. Er bremste, stürzte und verletzte sich.

Zeugen werden gebeten sich in der Polizeistation in Pattensen zu melden, Telefon (05101) 12059, oder im Springer Kommissariat. Es ist unter der Rufnummer (05041) 94290 zu erreichen.

Von Andreas Zimmer

Der Ortsrat Pattensen-Mitte hat sich zur ersten öffentlichen politischen Sitzung im neuen Rathaus getroffen. Auseinander gingen die Meinungen in der Diskussion über eine Aufhebung der Schulbezirke.

04.06.2018

Der Ortsrat Pattensen-Mitte hat sich einstimmig für den Verkauf des Spritzenhauses an der Marienstraße ausgesprochen. Die Stadtverwaltung soll dem Förderverein bei der Suche nach neuen Räumen helfen.

04.06.2018

Der Bürgerverein Jeinsen hat der Stadtteilbibliothek des Orts 500 Euro für den Kauf neuer Bücher gespendet. Hauptsächlich wurde damit der Sachbuchbestand für Kinder erweitert.

04.06.2018
Anzeige