Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Herbstscheibe: Thorsten Schlender ist Sieger
Aus der Region Region Hannover Pattensen Herbstscheibe: Thorsten Schlender ist Sieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 01.11.2018
Ausgezeichnet: Hauptmann Michael Grote (von links), Carola Hohnroth, Thomas Meyer, Helmut Hüper und Oberst Hans-Jürgen Hellwig. Quelle: privat
Pattensen-Mitte

Beim traditionellen Schießen auf die Herbstscheibe hat das Uniformierte Jägercorps jetzt seine Sieger ermittelt. DenWettkampf hatte Schießwart Oberfeldwebel Florian Hohnroth geleitet. In diesem Jahr wurde auch wieder eine Ehrenscheibe für Gäste ausgeschossen.

Sieger auf die Herbstscheibe 2018 wurde Thorsten Schlender mit einem 372,3 Teiler vor Helmut Hüper mit einem 420,7 Teiler und Thomas Meyer mit einem 444,6 Teiler. Thorsten Schlender erhielt von Oberst Hans-Jürgen Hellwig die Herbstscheibe und die Bürgermeister-Griebe-Kette. Siegerin auf die ausgeschossene Ehrenscheibe für Gäste wurde Carola Hohnroth mit einem 547,7 Teiler. Auch sie erhielt eine Scheibe zur Erinnerung überreicht.

Das Geheimnis, wer beim Schießen um die Herbstscheibe und die Ehrenscheibe gesiegt hatte, wurde nicht sofort gelüftet, sondern erst abends beim Treffen in der Gaststätte Zeitlos. Unter den zahlreichen Gästen konnte Oberst Hans-Jürgen Hellwig auch Ehrenoberst Jürgen Redeker, das Schützenkollegium und Altbürgermeister Günther Griebe begrüßen. Erst nach einer Stärkung lüftete Oberst Hans-Jürgen Hellwig das Geheimnis und gab die Ergebnisse bekannt.

Von Kim Gallop

Ehrenamtliche von Heimatstube und Förderverein Stadtmuseum Pattensen haben Grundschülern gezeigt, wie Getreide früher verarbeitet wurde. Das war der letzte Unterricht im Alten Spritzenhaus.

31.10.2018

Mit 84 Frauen und Männern sind am Mittwoch trotz des Feiertags mehr Menschen zur Blutspende gekommen als an einem Werktag. Als Dank duften sie sich im Ratskeller kostenlos mit Currywurst stärken.

31.10.2018

Ein rund 100 Meter langer Abschnitt auf der Ortsdurchfahrt in Reden vor der Kindertagesstätte wird zur Tempo-30-Zone. Die Schilder sollen in den nächsten Wochen aufgebaut werden.

03.11.2018