Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Halloween-Aktion am Jugendbauwagen
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Halloween-Aktion am Jugendbauwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 01.11.2018
Zahlreiche Kinder in gruseligen Kostümen haben sich am Benther Jugendbauwagen eingefunden. Quelle: privat
Benthe

Der Reformationsfeiertag in Niedersachsen ist für viele noch neu und ungewohnt, Halloween am selben Tag ist für die Kinder dagegen bereits ein fester Bestandteil des Kalenders geworden – zumindest in Benthe. Die Aktion zu der aus den Vereinigten Staaten in unsere Breiten gelangten Tradition am Jugendbauwagen auf dem Festplatz ist erneut ein großer Erfolg gewesen.

Rund 70 Kinder in den verschiedensten gruseligen Kostümen – vom Monster über Zauberer und Hexen bis hin zu Vampiren und an deren Schauergestalten – bedeuteten einen Teilnahmerekord für die Organisatorin Lisa Maack. Für die Kinder gab es allerdings auch einiges zu erleben: Vor dem Bauwagen wurden zahlreiche Halloween-Spiel sowie eine Kuchenbüfett und Kinderpunsch angeboten. Im Inneren der Jugendeinrichtung las eine Märchentante indes den Kindern Gruselgeschichten vor.

Als Höhepunkt wurden die 25 besten Kostüme mit Preisen bedacht. Die Gewinner freuten sich über eine Gitarre, zehn Flugdrachen, zehn Eintrittskarten für das Delfi-Bad in Gehrden, Eintrittskarten für das Landesmuseum und dreimal zwei Eintrittskarten für das Astor-Kino in Hannover. Diese Preise hatte der Jugendbauwagen als Spenden erhalten. Aber keines der verkleideten Kinder ging mit leeren Händen nach Hause: Am Ende der Halloween-Aktion erhielten alle noch eine Halloween-Süßigkeitentüte.

Der Bauwagen ist ein ehrenamtliches Projekt vom Ortsrat Benthe. Seit 2012 werden kostenfreie Veranstaltungen für Kinder organisiert. Die nächste Aktion des Jugendbauwagens ist am Nikolaustag, 6. Dezember, geplant. Dazu können die Kinder bereits am 5. Dezember von 14 bis 16 Uhr einen Schuh oder eine Socke mit Namen versehen im Bauwagen auf dem Festplatz abgeben. Am Nikolaustag können diese dann von 14 bis Uhr dann wieder gefüllt abgeholt werden.

Von Uwe Kranz

Nach einem Jahr ist der allererste Antrag des Ronnenberger Jugendparlamentes erfolgreich umgesetzt worden. Mit Farbe und Symbolen sollen Fußgänger von Radfahrern getrennt werden.

01.11.2018

Band widmet sich bei ihrem Auftritt am Sonnabend, 3. November, in Weetzen den Stilrichtungen Hillibilly, Western Swing und Bluegrass. Der Eintritt ist kostenlos.

01.11.2018

Heimatliebe: Der Weetzener Jonas Staszkiewicz präsentiert seinen Lieblingsplatz, an dem sich auch seine Freundin wohlfühlt – und Hund Barney erst recht.

01.11.2018