Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Sängerfrühschoppen in Bergmannschänke
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Sängerfrühschoppen in Bergmannschänke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 06.06.2018
Die Singgemeinschaft sorgt beim Frühschoppen in Empelde für Musik Quelle: Stephan Hartung
Anzeige
Empelde

Frühschoppen, Mitgliederwerbung und natürlich ein Konzert – es gab gleich mehrere Anlässe, warum sich der Gesangverein Concordia Ronnenberg und der Männergesangverein Empelde (MGV) am Sonntag vor der Bergmannschänke positioniert hatten. „Für uns ist es wichtig, dass wir uns mit solchen Aktionen in der Öffentlichkeit zeigen. Und dadurch kommt dann auch hinsichtlich Mitgliedern etwas nach“, sagt Concordia-Vorsitzender Bernd Zander.

Diese Erfahrung habe man bereits vor zwei Jahren beim damals ersten Sängerfrühschoppen gemacht, so Zander, daher erfolgte nun die zweite Auflage. Und in der Öffentlichkeit kommt die seit einem Zusammenschluss beider Vereine bestehende Singgemeinschaft an. Rund 100 Besucher hörten bei Getränken und Bratwürsten zu.

Concordia und der MGV boten aber nicht nur Musik, sondern zeigten auch ihre Vorbereitung dafür. „Wir sind Stimmsportler – und daher müssen wir uns aufwärmen wie Sportler“, sagte Rüdiger Nolte, der sogenannte Liedervater, was ein stellvertretender Chorleiter ist. Unter Anleitung von Nolte ließen die Sänger Kopf und Schultern kreisen, ehe sie die richtigen Tonlagen abstimmten. Es folgte das Konzert in mehreren Blöcken inklusive Pausen – schließlich soll Frühschoppen auch die Möglichkeit für Gespräche bieten.

Im Februar 2014 schlossen sich der Gesangverein Concordia Ronnenberg und der Männergesangverein Empelde zusammen. Ein Schritt, der absolut richtig war, wie Christian Rath meint. „Es passt super, vom menschlichen und harmonischen Aspekt her“, wie der Chorleiter der Singgemeinschaft sagt. Und Harmonie ist schließlich wichtig in der Musik. „Die Empelder waren damals mit zehn Leuten dünn besetzt, ihnen hat ein stimmlicher Anteil gefehlt. Nun sind wir rund 40 Leute, 35 sind immer bei den Proben“, sagt Rath.

Die Sangesbrüder können trotzdem jederzeit Verstärkung vertragen. Sie üben immer donnerstags von 20 bis 22 Uhr im Vereinslokal „Restaurant Beim Wildschütz” am Bauernwiesenweg 7A in Ronnenberg. „Männlich zu sein, ist die einzige Voraussetzung. Und natürlich ist ein Alter von Mitte 40 ideal zur Senkung unseres Altersdurchschnitts“, sagt Rath und lacht.

Von Stephan Hartung

Die Schüler der Marie-Curie-Schule bekommen Hilfe von außen: Im Projekt Jugendcoaching geben ihnen Studenten in einer neu eingeführten wöchentlichen Sprechstunde Rat zu ihren Problemen.

06.06.2018

Der Bereich um den Ententeich in Empelde wird derzeit zu einem Quartiersplatz ausgebaut. Im dem Bereich des Spielplatzes Am Wischacker sind dabei bereits erste Konturen zu erkennen.

04.06.2018

In Zweiten enger Personalsituationen sind Bundesfreiwilligendienstler an vielen Schulen eine wichtige Größe. An der Grundschule Ronnenberg hat sich Niko Rinke fast unentbehrlich gemacht.

04.06.2018
Anzeige