Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Ronnenberg Kunden spenden für Empelder Orchester
Aus der Region Region Hannover Ronnenberg Kunden spenden für Empelder Orchester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 31.12.2018
Tobias Wolter (von links) übergibt den symbolischen Scheck in Höhe von 1100 Euro an Friedrich und Laura Engelmann. Quelle: Heidi Rabenhorst
Empelde

Die Großzügigkeit vieler Bürger aus Empelde und der Umgebung am Leergutautomaten hat sich für das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde ausgezahlt. 1100 Euro aus gespendeten Pfandbons kamen innerhalb von zwei Monaten im Edeka-Center Cramer in Empelde zusammen. „Die Bons gehen bei 15 Cent los, aber betragen auch mal 6 oder 7 Euro“, sagte Marktleiter Tobias Wolter bei der Spendenübergabe an den Vereinsvorsitzenden Friedrich Engelmann und Jugendleiterin Laura Engelmann.

Das Spendensystem gestaltet sich einfach: Neben dem Leergutautomaten des Supermarktes ist eine entsprechende Box angebracht, an dem kenntlich gemacht wird, wem der Wert der Tickets zugutekommen soll. Kunden, die auf ihr Pfandgeld verzichten wollen, können ihren Pfandbon einfach hineinwerfen und damit Gutes tun. „Wir freuen uns über diese große Summe. Mit so viel Unterstützung haben wir gar nicht gerechnet“, schwärmte Friedrich Engelmann, als er das Ergebnis einer Pfandbon-Aktion im Empelder Edeka-Markt erfuhr. Der Vorsitzende des Mandolinen- und Gitarrenorchesters kündigte an, dass das Geld vor allem den Kindern und Jugendlichen im Verein zu Gute kommen soll. Finanzielle Unterstützung kann das MGO gut gebrauchen. Immer wieder stehen intensive, auswärtige Probenwochenenden für die großen Konzerte auf dem Programm.

Von Heidi Rabenhorst

Serie: Die Stadt mietet Sparkassen-Räume an und macht damit weitere Veränderungen im Ortskern möglich. Im ersten Teil blicken wir auf die Hintergründe und die zukünftige Nutzung der Schalterhalle.

03.01.2019

Eltern und Kindern bietet sich in der Empelder Einrichtung von Januar 2019 ein umfangreiches Programm. Flyer mit dem Halbjahresangebot liegt an vielen Stellen in Ronnenberg aus.

27.12.2018

Die Sozialwissenschaftlerin Lara Carolin Sindt hat Anfang Dezember die Nachfolge von Katherine Jürgens angetreten. In ihrem neuen Amt will sie Männer und Frauen gleichermaßen vertreten.

27.12.2018