Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze In der IGS entstehen acht neue Räume
Aus der Region Region Hannover Seelze In der IGS entstehen acht neue Räume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 02.04.2018
An dieser Stelle soll die neue Lehrerstation entstehen. Quelle: Sandra Remmer
Seelze

 Wo sonst Schüler lautstark über die Flure toben, herrscht derzeit Ruhe. Für Barbara Roll aus der Abteilung Gebäudemanagement im Rathaus der ideale Zeitpunkt, um die Bauarbeiter in die Schule zu bitten. Im zweiten Stock der Humboldtschule, die seit Beginn des Schuljahres auch die Bertolt-Brecht-Gesamtschule beherbergt, geht es los. In acht Räumen sind bereits die Decken von den Wänden gerissen und weitere Umbauarbeiten erfolgt. „Teilweise können die Arbeiten auch im laufenden Schulbetrieb erfolgen, aber das meiste nicht“, erklärt Roll.

Kurz vor Beginn der Sommerferien soll es Anfang Juni weiter gehen. „Die Elektro-und Bodenarbeiten, Tischler-und Malerarbeiten sowie Metallbauarbeiten müssen noch ausgeschrieben werden“, sagt Barbara Roll. Rund 150 000 Euro kalkuliert die Stadt für den weiteren Ausbau der Gesamtschule ein. Sieben Klassenräume und eine Lehrerstation entstehen dort, um den neuen fünften Jahrgang der IGS aufzunehmen. Gestaltet werden die Räume wie die im ersten Stock, in denen seit Beginn des Schuljahres bereits der aktuelle fünfte Jahrgang der IGS untergebracht ist. 

Lernen in Wohlfühlatmosphäre

„Wenn ich in diesen Räumen bin, dann bekomme ich selber noch einmal Lust dazu, in die Schule zu gehen“, schwärmt Roll. Helle und freundliche Farben dominieren, eine Ruhezone lädt zum Verweilen ein. „Dahin können sich die Kinder zurück ziehen, wenn sie Ruhe zum Lernen brauchen“, erklärt Roll. Um den Effekt noch zu verstärken, stehen ihnen Kopfhörer als Lärmschutz zur Verfügung.  

Barbara Roll zeigt die Ruhezone im bereits fertig gestellten Klassenraum der 5d. Quelle: Sandra Remmer

Auch die Tische, an denen die Schüler arbeiten, erinnern kaum noch an gewöhnliche Schulmöbel. Dank ihrer geschwungenen Form können sie beliebig aneinander oder voneinander getrennt aufgestellt werden, je nachdem, ob Einzel-oder Gruppenarbeit gefordert ist. 

Mehr als 130 Kinder bilden den ersten fünften Jahrgang der Bertolt-Brecht-Gesamtschuel. Mit der Entscheidung, eine IGS einzuführen, hat Seelze sich endgültig vom dreigliedrigen Schulsystem verabschiedet. Sowohl an der Hunmboldtschule als auch an der Geschwister-Scholl-Schule werden keine weiteren fünften Jahrgänge mehr eingeschult. Ob die Schüler an der IGS künftig auch ihr Abitur ablegen können ist noch nicht sicher. Über einen Antrag auf Einrichtung einer Oberstufe muss die Politik entscheiden. 

Von Sandra Remmer

Hauptmann Eric Thiele (29) absolviert ein Praktikum in der Seelze-Redaktion von HAZ/NP. Für ein „Ausprobiert“ hat er in Letter Disziplnen für das Sportabzeichen abgelegt.

02.04.2018

In Seelze wird in dieser Woche gefeiert – aber ganz unterschiedlich: Die einen feiern Frühlingsanfang, die anderen Ostern. Für orthodoxe Griechen liegt Ostern in diesem Jahr sogar eine Woche später. Die Traditionen ähneln sich allerdings.

31.03.2018

Die Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Seelze braucht viel Platz. Das ergibt eine Analyse der Verwaltung. Die bestehenden Räume am Schulzentrum reichen nicht aus. Spätestens zum Schuljahr 2019/20 muss gebaut werden.  

16.04.2018