Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Ampelanlage im Bereich Fröbelstraße wird erweitert
Aus der Region Region Hannover Seelze Ampelanlage im Bereich Fröbelstraße wird erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 19.05.2018
Die Fußgängerampel an der Fröbelstraße soll erweitert werden. Quelle: Sandra Remmer
Anzeige
Letter

 Das Überqueren der Lange-Feld-Straße in Höhe der Fröbelstraße soll künftig sicherer werden. Die Fußgängerampel an dieser Stelle wird durch eine zusätzliche Blinklichtanlage erweitert. Außerdem wird eine zusätzliche Markierung aufgetragen. In ihrer jüngsten Sitzung haben sich die Orsratsmitglieder einstimmig für diese von der SPD-Ortsratsfraktion vorgeschlagene Maßnahme entschieden. 

Grund dafür sind zahlreiche Berichte von Passanten über eine Vielzahl an Gefahrensituationen, die an die Ortsratsfraktionsmitglieder der SPD heran getragen wurden. Nach Auskunft von Fraktionssprecher Wolfgang Gleitz liegen aktuell mehr als ein halbes Dutzend geschilderter Fälle vor, in denen es beim Überqueren der Lange-Feld-Straße an dieser Stelle zu extrem gefährlichen Situationen gekommen ist. Die Sozialdemokraten gehen zusätzlich von weiteren Fällen aus, die bislang nicht bekannt wurden. Meistens stellte sich die Situation so dar, dass Eltern mit ihren Kindern die Straße unter Zuhilfenahme der Ampel überqueren wollten, Autofahrer jedoch das für sie rote Lichtsignal übersahen. Die Fußgänger seien dadurch stets nur knapp einer Kollision mit dem Auto entgangen. Nach Auffasung der SPD wird die kleine Ampel an dieser Stelle von vielen Autofahrern in Fahrtrichtung Hannover schlichtweg übersehen. Ein Grund dafür könnte sein, dass sich die Fahrer bereits auf die große, sich dahinter befindliche Ampelkreuzung an der Kreuzung zur Klöcknerstraße konzentrieren. Viele Eltern hätten aus diesem Grund Angst, ihre Kinder allein auf den Weg zur Schule zu schicken. Sollte sich an der Situation nichts ändern, werde es früher oder später zu einem Unglück kommen, schildern sie ihre Befürchtung. Insbesondere in den Morgenstunden sei die Lange-Feld-Straße sehr stark befahren. 

Auch die Verwaltung hat den Vorschlag der SPD als richtig erachtet und angekündigt, bei der Region Hannover als zuständige Verkehrsbehörde eine zusätzliche Blinklichtanlage bei Betätigung des Fußgängersignals zu beantragen.  Auch eine  zusätzliche Markierung auf der Fahrbahn sei sinnvoll. Als ergänzenden Hinweis sieht die Verwaltung in diesem Bereich das Aufzeigen auf eine Fußgängerampelanlage als  sinnvoll und erforderlich an, um Autofahrer besser auf die bestehende Verkehrssituation aufmerksam zu machen. 

Von Sandra Remmer

Bereits zum sechsten Mal ruft die Stadt Seelze gemeinsam mit der Region Hannover zum Stadtradeln auf. Beginn ist am Sonntag, 27. Mai. Drei Wochen kann dann unweltschädliches Kohlendioxid eingespart werden.

18.05.2018

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht zu Dienstag ein komplettes Wohnzimmer illegal in Harenbergs Feldmark südlich der Harenberger Meile entsorgt. Wegen der Menge müssen die Müllsünder ein größeres Fahrzeug benutzt haben.

18.05.2018

Die Kirchengemeinde St. Martin lässt derzeit ihren Friedhof vermessen. Ziel ist ein digitaler Friedhofsplan, der die handschriftlichen Unterlagen ablösen soll. Insgesamt strebt die Kirche eine behutsame Optimierung an, will aber den parkartigen Charakter der Anlage am Rathaus erhalten.

18.05.2018
Anzeige