Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Einbrecher gelangen ins neue Heimatmuseum
Aus der Region Region Hannover Seelze Einbrecher gelangen ins neue Heimatmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 22.06.2018
Seelzes Polizei ermittelt nach einem Einbruch und einem Autoaufbruch. Quelle: Stefanie France
Seelze/Letter

Einbrecher sind in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in die noch im Umbau befindlichen neuen Räume des Heimatmuseums im Alten Krug an der Hannoverschen Straße eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, wurde aus den leerstehenden Räumen nichts entwendet. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Das Museum zieht im Sommer von seinem bisherigen Standort an der Straße Im Sande in Letter in die deutlich größeren Räumlichkeiten in Seelzes Stadtzentrum um. Die Neueröffnung ist für den Regionsentdeckertag am Sonntag, 9. September, geplant.

Außerdem haben Autoknacker zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagmorgen einen an der Porschestraße 5 in Letter abgestellten VW Golf aufgebrochen. Aus dem Wagen wurden beide Airbags entwendet. Den Gesamtschaden schätzen die Ermittler auf etwa 2000 Euro.

In beiden Fällen hoffen die Beamten auf Zeugen, die das Polizeikommissariat Seelze unter Telefon (05137) 8270 erreichen können.

Von Thomas Tschörner

31 Schüler mit erweitertem Realschulabschluss, 30 mit Realschulabschluss und neun mit Hauptschulabschluss hat Humboldt-Schulleiterin Regina Schlossarek-Aselmeyer am Donnerstag in den neuen Lebenabschnitt entlassen.

24.06.2018

Die Roboter-AG des Georg-Büchner-Gymnasiums hat eine Spende von insgesamt 5200 Euro erhalten. Mit dem Geld sollen neue Teile beschafft werden.

21.06.2018

Um sich einen Überblick über das Ausmaß des Fahrradverkehrs zu verschaffen, hat die Region Hannover in Harenberg eine sogenannte Zählstelle errichtet.

21.06.2018