Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Fahrer flüchten nach Unfällen in Seelze
Aus der Region Region Hannover Seelze Fahrer flüchten nach Unfällen in Seelze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 23.10.2018
Die Polizei Seelze ermittelt nach zwei Unfallfluchten. Quelle: Thomas Tschörner
Velber/Letter

Eine Zeugin hat am Montag kurz nach 9 Uhr einen dunklen VW Kombi beobachtet, der an einem an der Hasselfeldstraße 21 abgestellten Fiat Punto den Außenspiegel der Fahrerseite beschädigte, berichtet die Polizei. Der Schaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. Der Kombi fuhr einfach weiter. Da die Zeugin Teile des Kennzeichens des verursachenden Fahzeugs ablesen konnte, hat die Polizei einen Anhaltspunkt, um den Unfallverursacher zu ermitteln.

Außerdem wurde zwischen Mittwochnachmittag und Montag, 20 Uhr, ein an der Nordstraße 12 geparkter silberfarbener Mercedes ebenfalls beim Vorbeifahren beschädigt. Die Kosten für die Reparatur der Delle an der linke Fahrzeugecke sowie des Lackschadens werden auf etwa 1000 Euro kalkuliert.

In beiden Fällen hoffen die Ermittler auf Zeugen, die die Polizei Seelze unter Telefon (05137) 8270 erreichen können.

Von Thomas Tschörner

Rund 200 Musikfreunde genießen im Georg-Büchner-Gymnasium ein buntes Chorkonzert. Am Clavinova unterstützte zum ersten Mal Musikschulleiter Gunter Geweke.

23.10.2018

SPD-Ratsherr Heinrich Aller regt an, die Straßenausbaubeitragssatzung auf den Prüfstand zu stellen. Bis 2020 soll geklärt sein, ob in Seelze Anlieger weiter an Straßenkosten beteiligt werden sollen.

23.10.2018

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag zwei Autoscheiben eingeschlagen. Die Fahrzeuge parkten ordnungsgemäß an der Straße An der Junkernwiese und der Bremer Straße.

23.10.2018