Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Der kleine Tag verzaubert das Publikum 
Aus der Region Region Hannover Seelze Der kleine Tag verzaubert das Publikum 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 25.04.2018
Der kleine Tag möchte endlich auch ein besonderer Tag sein Quelle: Heike Baake
Anzeige
Seelze

 Auf die beiden Aufführungen am Wochenende hatten sich die 34 Kinder des Almhorster Kinderchores über ein Jahr lang vorbereitet. Gemeinsam mit Diplom-Musikerzieherin Christine Etzold brachten sie am Sonnabend und am Sonntag das Kindermusical „Der kleine Tag“ von Wolfram Eicke  auf die Bühne. Für die musikalische Begleitung sorgten Martin Jursch am Klavier und Dennis Junge am Schlagzeug.  

Im gut gefüllten Forum der Geschwister-Scholl-Schule spielten und sangen sich die Kinder in die Herzen des Publikums. Fast 50 Mütter und Väter waren in die Vorbereitung und Aufführung des Musicals eingebunden. Zahlreiche Eltern sorgten an beiden Veranstaltungstagen für eine große Auswahl an selbst gebackenem Kuchen. 

Überzeugend in Text, Tanz und Gesang erzählten die Vier- bis Elfjährigen die Geschichte vom kleinen Tag, der auch gern ein besonderer Tag werden wollte. Er lebte wie alle anderen Tage im Himmelszelt, hinter den Sternen und war wie alle anderen auch ein helles Lichtwesen. Krieg, Frieden oder Erfindungen, jeder Tag war etwas Besonderes, nur der kleine Tag musste noch warten bis er endlich durch ein Sternenloch zu den Menschen reisen durfte. Dort erlebte er viele unterschiedliche Situationen und lernte viele verschiedene Menschen kennen. Am Ende wurde er dann auch zu einem besonderen Tag, einem Tag des Friedens und der Versöhnung. 

Seit 20 Jahren besteht der Kinderchor unter der Leitung von Etzold. Die Aufführung des Musicals war also auch so etwas wie eine kleine Jubiläumsfeier.

Von Heike Baake 

Mit Greifzange, Besen und Müllsäcken ausgerüstet hat sich ein Seelzer Quartett am Sonnabend daran gemacht, den Obentrautmarkt von Müll zu säubern.

25.04.2018

Der Hegering Kirchwehren bittet Hundehalter und Spaziergänger eindringlich, den Wildtiernachwuchs zu schützen, Wege nicht zu verlassen und Hunde an die Leine zu nehmen. Die Jäger bieten ausführliche Informationen an und suchen Kontakt zu Schulen und Kindergärten.

23.04.2018

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag zwischen 10.45 und 20.15 Uhr den Außenspiegel eines Ford abgefahren.  Die Polizei sucht Zeugen.

20.04.2018
Anzeige