Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Lebenshilfe stellt sich vor
Aus der Region Region Hannover Seelze Lebenshilfe stellt sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:47 22.04.2018
Regina Beiersdorf informiert über tiergestützte Pädagogik. Quelle: Privat
Anzeige
Seelze

 Mehr als 200 Interessierte, darunter ganze Schulklassen sowie Eltern mit ihren Kindern, haben sich am Donnerstag beim Tag der offenen Tür in der Lebenshilfe über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Einrichtung informiert. Ob Holz, Logistik und Konfektionierung, Metall, Garten, Hauswirtschaft oder Kreatives: Die Lebenshilfe hält für Menschen mit Behinderung ein breit gefächertes Angebot parat. 

„Wir bieten den Tag der offenen Tür regelmäßig im Frühjahr an“, sagt Peter Tegtmeier, Leiter im Bereich Arbeit und Bildung. Beim Termin richtet sich die Lebenshilfe immer auch nach den Schulen, genauso wie beim Ausbildungsbeginn, der entweder auf Mitte August oder Anfang September fällt. 

Zahlreiche Besucher informieren sich über die Angebote der Lebenshilfe. Quelle: Privat

Zum zweiten Mal konnten die Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen des 2017 fertig gestellten Werk 4 werfen, in dem unter anderem der Werkstattladen und das Bistro untergebracht sind. Aber auch die anderen Bereiche der Lebenshilfe wie Hauswirtschaft, Gastronomie, Garten und Handwerk zeigten sich den Besuchern gegenüber offen und informativ.

Regen Zulauf erfuhr auch Regina Beiersdorf, die über tiergestützte Pädagogik informierte und zu Anschauungszwecken Hunde, Kaninchen und Wachteln mitgebracht hatte. Auch die Beratungsstelle ambulante Dienste war mit einem Infostand vertreten. Dort bekommen künftige Mitarbeiter der Lebenshilfe zum Beispiel Unterstützung bei der Suche nach einer passenden Wohnung. Außerdem vermitteln die Fachleute auch die Unterbringung im Wohnheim oder in einer Wohngemeinschaft.

Von Sandra Remmer

Drei musikbegeisterte Herren forschen nach außergewöhnlichen Kompositionen und bringen sie als Trio Soave 68 seit 2016 zu Gehör. Sie treten am Sonnabend, 21. April, in St. Michael auf.

22.04.2018

Vom Bienensterben durch Pflanzenschutzmittel sind die Seelzer Imker nicht betroffen. Durch die gute Lage der Bienenstöcke ernähren sich die Tiere aus Gärten. Verluste gäbe es immer, sagt Imker Oskar Narten.

22.04.2018

Am Wochenende treten die Almhorster Goldkehlchen mit ihrem Kindermusical „Der kleine Tag“ im Forum der Geschwister-Scholl-Schule auf. Die Aufführungen am Sonnabend, 21., und Sonntag 22. April, beginnen um 15.30 Uhr.

21.04.2018
Anzeige