Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Harenbergs starke Stimmen konzertieren
Aus der Region Region Hannover Seelze Harenbergs starke Stimmen konzertieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 07.12.2018
ChorFun bringen Stimmung in Harenbergs St. Barbara-Kirche. Quelle: privat
Harenberg

Eine stimmungsvolle Liederreise können Zuhörer am Sonnabend, 8. Dezember, antreten. Das facettenreiche Konzertprogramm reicht von a-cappella bis instrumental und liefert dazu den vollen Chorklang unter der Leitung von Albrecht Drude. „Festlich und flott“ lautet das Motto des Abends. Zum Auftakt stimmt der Gemischte Chor des Gesangsvereins Harenberg adventliche Klänge an. Nach drei klassischen Stücken wird mit den Sängern des Gospelchores ChoroFun ein gemeinsames Werk vorgetragen. Anschließend folgen zwölf Stücke des Pop- und Gospelchores ChoroFun, die von „Joy to the world“ bis „I’m dreaming of a white christmas“ reichen. So erzählt das bezaubernde „Jul, Jul“ vom strahlenden Glanz der schwedischen Weihnacht, aber auch temperamentvolle südamerikanische „Christmas-Samba“ Klänge werden zu hören sein. Geschichten und Gedichte zum Innehalten und zum Schmunzeln lockern das Programm auf und steigern die Vorfreude auf Weihnachten. In der Pause geht es dann ins Gemeindehaus, wo bei kleinen Leckereien und Getränken auch Zeit zum Dialog mit Sängern und Musikern bleibt. Das Konzert in der Harenberger St.-Barbara-Kirche an der Harenberger Meile 31a beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Von Patricia Chadde

Bernd Busemann moniert bei Seelzes CDU langwierige Planungen im Land und sorgt sich um den schwindenden Rückhalt der SPD. Außerdem ehrt der Vizepräsident des Landtages langjährige Mitglieder.

06.12.2018

Die Aussage, dass ein Widerspruch gegen den Abfallbetrieb in Lohnde nicht möglich sei, sei falsch, räumt Bürgermeister Detlef Schallhorn ein. Die Verwaltung habe einen Fehler gemacht.

06.12.2018

Eine verfangene Hundeleine im Gestrüpp, eine ausgerutschte Halterin und in die Leine gefallene Hunde haben einen Rettungseinsatz ausgelöst. Herbeieilende Helfer konnten aber die Situation entschärfen.

06.12.2018