Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Zeugen helfen Ladendiebe zu ermitteln
Aus der Region Region Hannover Seelze Zeugen helfen Ladendiebe zu ermitteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 26.10.2018
Die Polizei hat mit Hilfe von Zeugen einen Ladendiebstahl aufgeklärt. Quelle: Symbolbild
Seelze

Zwei aufmerksame Zeugen haben am Donnerstag bei der Ermittlung von zwei Ladendieben geholfen, die kurz vor 11 Uhr mit einem komplett gefüllten Einkaufswagen auf dem Blumenauer Weg unterwegs waren. Wie Seelzes Polizeisprecher Ralf Hantke mitteilte, sprachen die Zeugen die beiden jungen Männer direkt an. Daraufhin flüchtete einer der beiden sofort zu Fuß. Der zweite Mann stieg in ein in der Nähe stehendes Auto, in dem eine Frau wartete. Beide flüchteten mit dem Fahrzeug. Die Zeugen hatten sich jedoch das Kennzeichen gemerkt. Die Polizei Seelze konnte so ihre Kollegen in Bad Nenndorf zum Halter schicken. Allerdings kam der Halter den Beamten zuvor: Er meldete sich im Polizeikommissariat Bad Nenndorf und gab die Tat zu.

Der Einkaufswagen, der aus einem Supermarkt an der Straße Brüggefeld stammt, wurde von der Polizei zurückgebracht. In ihm befanden sich Waren im Gesamtwert von mehr als 300 Euro. Die Beamten sind zuversichtlich, dass die Ermittlungen zu dem zweiten Mann ebenfalls erfolgreich sein werden. „Die Polizei bedankt sich ausdrücklich für das vorbildliche Verhalten der beiden Zeugen, ohne die dieser dreiste Ladendiebstahl nicht hätte aufgeklärt werden können“, sagte Hantke.

Von Thomas Tschörner

Doris und Wolfgang-Otto Korinth sind seit 60 Jahren verheiratet. Sie blicken auf ihre gemeinsamen Jahre zurück und freuen sich über ihre Diamantene Hochzeit, die sie am Donnerstag feiern konnten.

29.10.2018

Einbrecher haben am Mittwoch zwischen 17 und 19.30 Uhr versucht, in ein Haus an der Lohnder Straße/Ecke Beekestraße zu gelangen. Offenbar sind die Täter gestört worden.

26.10.2018

Die Polizei Seelze hat am Donnerstag gegen 18 Uhr einen 28-jährigen Mann in Lohnde festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde. Dabei kam auch ein Hund zum Einsatz.

26.10.2018