Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seelze Das ist am Wochenende in Seelze los
Aus der Region Region Hannover Seelze Das ist am Wochenende in Seelze los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 28.06.2018
Das ist am Wochenende in Seelze los Quelle: HAZ Collage
Seelze

Am Sonntag sind seit dem 1. Januar 2018 satte 182 Tage von insgesamt 365 Tagen in diesem Jahr vergangen. Wenn wir am Montag aufwachen, haben wir das erste halbe Jahr 2018 bereits erfolgreich abgeschlossen –es ist Halbjahres-Silvester. Wenn das kein schöner Anlass ist, um die Korken knallen zu lassen und mit der Muse, den Gümmer Schützen und dem Fest zum Dedensener Bahnhofs-Jubiläum durch das Wochenende zu feiern!

Pokalschießen im Schützenverein

Der Schützenverein Gümmer lädt die Vereinsmitglieder für Freitag, 29. Juni, um 18 Uhr, zum Sommerpokalschießen in das Schützenhaus, Osnabrücker Landstraße 1f. Bei diesem Wettbewerb werden die Sommerpokale Kleinkaliber und Luftpistole ausgeschossen. Parallel zum Schießen wird Herzhaftes vom Grill angeboten.

Stephan Graf von Bothmer gibt ein Stummfilmkonzert

Stephan Graf von Bothmer aus Berlin ist neu bei der Muse. Am Sonnabend, 30. Juni, um 20 Uhr, gibt er ein Stummfilmkonzert in der Dreifaltigkeitskirche. Von Bothmer gehört zu den angesagtesten Stummfilmmusikern Deutschlands und hat bisher mehr als 600 Stummfilme vor über 110.000 Gästen vertont. In Seelze wird es der Harold-Lloyd-Klassiker „Safety Last“ sein.

Stephan Graf von Bothmer gibt ein Stummfilmkonzert auf der Muse in Seelze. Quelle: Privat

Musik und Kunst im Atelier Tiemann

Am Sonntag, 1. Juli, öffnet der Kirchwehrener Künstler Wolfgang Tiemann sein Atelier für die Muse. Ab 15 Uhr werden im Nebenhaus Werke der Reihe „Neue Landschaften“ gezeigt, während im Atelier Neuinterpretationen des Werkes von Jan Vermeer präsentiert werden. Die musikalische Gestaltung übernimmt ab 17 Uhr Countertenor Alex Potter, begleitet am Cembalo von Michael Fuerst. Sie zeigen Stücke von Händel und anderen Barockkomponisten. Anschließend gibt es ein Aperitif und Bratwurst für die Besucher.

Der international agierende Künstler Wolfgang Tiemann stellt sein Atelier für eine Händel-Konzert zur Verfügung. Quelle: Patricia Chadde

Ein Fest für Dedensen zum Bahnhofs-Jubiläum

Das Erinnerungsschild des Heimatvereins Dedensen ist im Bahnhofstunnel montiert. Es soll an den ersten Halt der Eisenbahn im Ort vor 125 Jahren erinnern. Um das Jubiläum zu würdigen, will der Verein am Sonntag, 1. Juli, ein Fest für ganz Dedensen auf die Beine stellen. „Wir wollen auf dem Gelände der Heimatscheune feiern“, sagt Pfingsten, dessen Verein die Scheune betreibt. Das Fest soll um 11.30 Uhr beginnen. Eine Ausstellung von Modelleisenbahnen soll es ebenso geben wie Jazz Musik und maritime Klänge. Auch eine historische Ausstellung zum Thema sei geplant. Zwischen 12.30 und 15 Uhr spielt eine Kapelle klassischen New Orleans Jazz. Anschließend tritt ab 15.30 Uhr der Wunstorfer Shanty-Chor auf.

Am Sonntag wird in Dedensen das Bahnhofs-Jubiläum gefeiert. Quelle: Thomas Tschörner

Kaum zu glauben, das halbe Jahr 2018 ist nach diesem Wochenende vorbei. Der Sommer aber ist gerade erst angekommen.

Von Joanna von Graefe

Beim Instrumentenkarussell der Musikschule haben sich Jungen und Mädchen am Donnerstag über die Angebote informieren und auch diverse Instrumente gleich ausprobieren können.

28.06.2018

Sommer, Ferien, Wochenende. Zeit, die Seen und Freibäder auszukundschaften. Doch wo schwimmen Sie am liebsten? Wir stellen die Badeorte der Region Nordwest vor und Sie stimmen ab. Los geht’s!

29.06.2018

Das Konzert im Atelier von Wolfgang Tiemann widmet sich dem Barock in England. Countertenor Alex Potter und Cembalist Michael Fuerst kommen während des Musikfestivals Seelze (MuSe) nach Kirchwehren.

01.07.2018