Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Haimar eröffnet die Saison der Schützenfeste
Aus der Region Region Hannover Sehnde Haimar eröffnet die Saison der Schützenfeste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 30.04.2018
Fröhliche Fahrt im Feuerwehrauto: Mia Sophie (von links), Marie Jolie und Melina drehen eine Runde im Kinderkarussell. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Haimar

 Die Haimarer sind wieder die ersten – auch in diesem Jahr eröffnen sie die Saison der Schützenfeste im Sehner Stadtgebiet. Am heutigen Freitag ist Auftakt gewesen. Das Festprogramm startete mit einem Kindernachmittag. Mia Sophie (3), ihre Schwester Marie Jolie (2) und Cousine Melina (5) nutzten die ermäßigten Preise für Fahrgeschäfte und fuhren im Kinderkarussell. Begeistert schlugen sie dabei die Feuerwehrglocke an und winkten im Vorbeifahren fröhlich Mama Petra Hohls zu. Die Sehnderin kaufte den drei Mädchen im Anschluss ein Eis. 

Wer wollte, konnte auf dem kleinen Rummelplatz auch eine Runde mit dem Kettenkarussell drehen. Es ersetzt beim Schützenfest in Haimar in diesem Jahr die Schiffsschaukel. Darüber hinaus gibt es auf dem Festpaltz an der Harberstraße einen Autoscooter, einen Greifautomaten für Kuscheltiere, eine Schießbude und Stände für Süßes und Deftiges. Im Festzelt spielt heute ab 20 Uhr eine Musikkapelle, im Anschluss steht Disco auf dem Programm. Schon um 19.30 Uhr treffen sich die Schützen zur Kranzniederlegung.

Am Sonnabend, 28. April, bringen sie ab 13.30 Uhr die Königsscheiben ihrer Majestäten an. Für 20 Uhr ist ein großer Festball im Zelt geplant, um 21 Uhr gibt es eine Showeinlage. Am Sonntag, 29. April, beginnt der Tag mit einem Festessen um 11.30 Uhr im Zelt, danach marschieren die Schützen ab 14.30 Uhr beim Festumzug durchs Dorf. Ausklingen wird das Schützenfest mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

 

 

Von Katja Eggers

Das Bündnis 90/Die Grünen in Sehnde lädt zu einer öffentlichen Fraktionssitzung über das Thema Insektensterben und Artenvielfalt ein. Dazu gibt es zwei Vorträge von Fachleuten und eine Diskussion.

30.04.2018

Sehnde hat einen neuen Feld- und Flurwart für die südlichen Ortsteile. Der Wirringer Jörg Gerber übernimmt das Amt von seinem Vorgänger und Nachbarn Walter Köhler. Seit 1987 gibt es diesen Posten.

30.04.2018

Das Klinikum Wahrendorff hat 50 Mädchen und Jungen am Donnerstag beim Zukunftstag Lust auf Pflegeberufe in der Psychiatrie gemacht.

29.04.2018
Anzeige