Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Der TVE Sehnde gibt sich ein neues Logo
Aus der Region Region Hannover Sehnde Der TVE Sehnde gibt sich ein neues Logo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 21.06.2018
Ralf Marotzke und Anna Warneke halten das neue Logo in den Händen. Gesa Kracke (hinten von links), Marotzkes Vize Michael Rust, Christoph Griethe und Marcel Aue freuen sich mit. Quelle: privat
Sehnde

Traditionelle Dinge zu ändern, ist in einem Verein in der Regel eine heikle Sache. Gerade Mitglieder hängen oft an Althergebrachtem. Der Turnverein Eintracht (TVE) Sehnde allerdings geht jetzt den Weg der Änderung – zumindest was das Vereinslogo angeht. Moderner und lebendiger sollte es werden, ist von der Führung des mit 1200 Mitgliedern und elf Sparten größten Sehnder Vereins zu hören. Nicht zuletzt das 125-jährige Bestehen des TVE im kommenden Jahr ist ein Grund für die Neuentwicklung, wie Gesa Kracke und Anna Warneke betonen. Die beiden TVE-Handballerinnen haben die Entwicklung des neuen Logos in ihre Hände genommen. Nötig sei es gewesen, sagen die beiden: „Allein in der Handballabteilung haben wir aktuell drei verschiedene Logos auf unseren Textilien“, meint Warneke. „Von einem Gemeinschaftsgefühl und einem Wiedererkennungswert kann man daher nicht sprechen.“

Da die beiden Sportlerinnen für die Öffentlichkeitsarbeit ihrer Abteilung zuständig sind, hatten sie Kontakt zur Sehnder Werbeagentur Köpfe und Raketen (KNDR) aufgenommen. Deren Gründer Marcel Aue und Christoph Griete hatten schnell Ideen zu einer Neugestaltung des Logos und stellten dem Verein einige Entwürfe vor. Da die Änderung eines Logos in einem Verein ein sensibles Thema ist, war es den Beteiligten wichtig, dass sich die Mitglieder mit dem Entwurf identifizieren. Das zentrale Element dafür ist der Sehnder Löwe, der auch schon das bisher gültige Logo zierte. Dem Wappentier des Großen Freien wurde eine Verjüngungskur verordnet: Jetzt kommt er in modernem Design und kräftig brüllend daher. Außerdem hat der Verein für das Jubiläumsjahr noch einen Wahlspruch erhalten, der diese Modernität und Lebendigkeit unterstreichen soll. Ab jetzt heißt es über den TVE: Laut.Stark.Sehnde.

Vereinschef Ralf Marotzke hatten Kracke und Warneke schnell auf ihrer Seite. „Das neue Logo drückt genau das aus, was wir uns auf die Fahne schreiben wollen“, sagt er. „Wir wollen kraftvoll, stark und laut ins Jubiläumsjahr gehen.“ Noch mehr freut sich der Vorsitzende über das Engagement der beiden Handballerinnen. „Die Gestaltung des Logos lag ganz in den Händen zweier junger Mitglieder, die die Entwicklung des Vereins vorantreiben wollen“, lobte er. In den nächsten Wochen werde auf der Homepage, bei Schriftstücken und in weiteren Bereichen das neue Logo Stück für Stück zu sehen sein, kündigt Marotzke an.

Von Michael Schütz

Die Ortsfeuerwehr Höver musste am Dienstag zu fünf Einsätzen ausrücken. Zweimal löschtensie Brände in Gewerbebetrieben. Auch die Iltener Brandbekämpfer wurden zur Unterstützung angefordert.

20.06.2018

Weil das Land nach dem neuen Kindertagesstättengesetz seine Finanzhilfe für Personalkosten umstellt, will die Stadt Sehnde mit dem Waldkindergarten einen sogenannten Defizitvertrag abschließen.

19.06.2018

Ab 25. Juni wird die Hindenburgstraße in Ilten zur Dauerbaustelle. Zunächst sanieren die Stadtwerke die Regenwasserkanäle, danach baut die Region das Radwegenetz aus. Es kommt zu Vollsperrungen.

22.06.2018