Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Modelltrucker zeigen ihre Fahrzeuge in Aktion
Aus der Region Region Hannover Sehnde Modelltrucker zeigen ihre Fahrzeuge in Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 06.06.2018
Straßenbau im Kleinen: Die Mitglieder des Mini-Truck-Clubs Hannover manövrieren Lastwagen und Bagger über Rampen. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Wehmingen

Im Straßenbahn-Museum in Wehmingen haben am Wochenende nicht die großen historischen Trams im Mittelpunkt gestanden, sondern kleine Funktionsfahrzeuge und Maschinen. In einer Sonderausstellung im Kesselhaus zeigte der Mini-Truck-Club Hannover (MTC) zum mittlerweile 15. Mal seine rund 150 Schätzchen, und zwar in voller Aktion. Ihre Modelle hatten im Kleinen sämtliche Bewegungen drauf, die ihr Vorbilder sonst im Großen vollzogen.

Da transportierten Lastwagen Sand und Erde hin und her, da schütteten Bagger Rampen auf, da wurden Trucks an der Tankstelle betankt. „Wir bieten hier im Kleinen alles auf, was es im alltäglichen Arbeitsleben sonst auch gibt“, erklärte MTC-Chef Martin Holzapfel. Die Besucher schauten sowohl bei Straßen- und Erbauarbeiten als auch bei der Containerverladung und im Speditionsbetrieb zu. Das Besondere der gezeigtem Modelltrucks war, dass sie dem jeweiligen Original detailgetreu nachempfunden waren.

Der siebenjährige Mick lenkt mit seiner Fernsteuerung einen 40-Tonner. Quelle: Katja Eggers

Der siebenjährige Mick lenkte mit seiner Fernsteuerung das Modell eines 40-Tonners durch die Straßen. „Hiermit kann ich nach vorne und rückwärts lenken und damit nach rechts und links“ erklärte er den Besuchern die Hebel seiner Fernsteuerung. Mit seinen sieben Jahren ist Mick der Jüngste im MTC. Im Kesselhaus des Straßenbahn-Museums zeigten acht der insgesamt 20 Mitglieder ihre Fahrzeuge. Beim Aufbau der unterschiedlichen Szenarien haben die Modelltrucker mittlerweile schon eine gewisse Routine entwickelt. „Früher mussten wir noch genau planen, wo was hinpasst –jetzt schaffen wir den gesamten Aufbau an einem Tag“, erklärte Holzapfel.

Der MTC ist bisher an der alten Radrennbahn in Hannover beheimatet. Dort müssen die Modelltrucker demnächst aber weichen. Der Verein sucht daher dringend eine neue Bleibe. Benötigt werden mindestens 200 Quadratmeter, die für den kleinen Verein aber auch noch bezahlbar sein müssen. „Denkbar wären ein Keller, ein Dachboden oder ein Lagerraum“, sagt Holzapfel. Wer helfen möchte, kann den MTC-Vorsitzenden unter Telefon (0511) 98244337 oder per E-Mail an kontakt@mtc-hannover.de erreichen.

Von Katja Eggers

Menschen, die eine Faszination für Arbeitsfahrzeuge haben, sind am Wochenende in Wehmingen gut aufgehoben. Im Straßenbahnmuseum sind Modellbagger, Trucks und mehr in Bewegung zu sehen.

04.06.2018

Seit einem Jahr beteiligt sich die Grundschule Breite Straße am Projekt fit4future von Cleven-Stiftung und DAK Gesundheit. Beim Aktionstag ging es um Bewegung, geistige Fitness und gesunde Ernährung.

04.06.2018

Der Gutshof in Rethmar hat seine Brauerei erweitert. Weil die Nachfrage nach dem selbstgebrauten Bier stetig steigt, gibt es jetzt einen neuen Gärkessel mit 3000 Litern Fassungsvermögen.

04.06.2018
Anzeige