Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Weihnachtsmarkt und Christmas-Party an einem Tag
Aus der Region Region Hannover Sehnde Weihnachtsmarkt und Christmas-Party an einem Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 09.11.2018
Der Weihnachtsmarkt des Ortsrates findet an der Kreuzkirche statt. Quelle: Eggers
Sehnde

Die Vorbereitungen laufen noch auf Hochtouren, doch das Programm steht schon: In Sehndes Innenstadt werden der Weihnachtsmarkt des Ortsrates und die Christmas-Party der Kaufleute in diesem Jahr erstmals am gleichen Tag über die Bühne gehen. Das hatte in der Vergangenheit für Streit im Ortsrat gesorgt. Die SPD hatte den gemeinsamen Termin schließlich in einer Kampfabstimmung gegen die CDU durchgesetzt, und der TVE Sehnde hatte wegen der Konkurrenzveranstaltung seine Teilnahme abgesagt. Nun scheinen die Wogen etwas geglättet zu sein. Für Sonnabend, 1. Dezember, steht jetzt auch das Programm für das Gemeinschaftsereignis. Auf Plakaten rühren der Ortsrat und die Interessengemeinschaft in der Stadt Sehnde (IGS) zusammen die Werbetrommel.

Während der traditionelle Weihnachtsmarkt von 14 bis 20 Uhr mittlerweile zum elften Mal an der Kreuzkirche und im Gemeindehaus stattfindet, startet die inzwischen dritte Christmas-Party ab 16 Uhr mit offenem Ende auf dem Marktplatz. Auf dem Weihnachtsmarkt wird es laut Ortsbürgermeister Helmut Süß und IGS-Chef Otfred Schreek mit heißem Glühwein „gemütlich, klassisch und beschaulich“ zugehen – auf der Christmasparty mit coolen Cocktails derweil „modern, locker und peppig“. „Die Besucher können sich auf ein sehr abwechslungsreiches Programm freuen“, betont Süß. Schreek ergänzt: „Da dürfte wirklich für alle etwas dabei sein.“

Auf dem Weihnachtsmarkt werden Verkaufsstände nicht professioneller Anbieter mit weihnachtlichem Kunstgewerbe und Handarbeiten stehen. Unter anderem gibt es Keramik- und Holzarbeiten, Teddys, Puppenkleider, Motivkerzen und Marmeladen. Für den kleinen und großen Hunger ist mit kulinarischen Angeboten gesorgt. Auch die freiwillige Feuerwehr Sehnde, der Sportverein SuS-Sehnde sowie der Gutshof Rethmar mit eigenen Bierspezialitäten sind vertreten. Weihnachtliche Atmosphäre soll zudem erstmals ein kleiner Winterwald mit Tannenbäumchen zaubern.

Ab 14 Uhr wird im Gemeindehaus die Kaffeetafel der evangelischen Kirchengemeinde eröffnet. Um 18 Uhr beginnt eine Andacht in der Kreuzkirche mit Pastorin Damaris Frehrking und Pastor Uwe Büttner sowie musikalischer Begleitung einer Bläsergruppe. Ab 18 Uhr gibt zudem der Shanty-Chor Blaue Jungs aus Bolzum neben dem Friseur Künnecke ein Konzert.

Das Info-Mobil der Burgdorfer Jägerschaft wird den Besuchern Flora und Fauna näher bringen und hat auch einen lebendigen Uhu dabei. Der Förderverein der Krippe Bonhoeffer-Arche lädt ab 15 Uhr im Gemeindehaus zum Basteln von Mini-Zuckerhäusern ein. Die Bibelgemeinde ist mit ihrem Kids-Mobil auf dem Markt und bietet weihnachtliche Geschichten, Luftballonmodellage, Spiele und Stockbrotbacken an. Der Weihnachtsmann hat sein Kommen für 16 Uhr angekündigt.

Bei früheren Christmas-Partys hatte sich IGS-Chef Otfred Schreek gern als Grinch verkleidet. Quelle: Archiv

Zeitgleich sorgt auf dem Marktplatz ab 16 Uhr DJ Pietschi für Stimmung. Die Burgdorfer Brauerei Kolshorn Hausbräu wird frisch Gezapftes aus eigener Produktion anbieten. Es gibt zudem coole Drinks und Heißgetränke. Ein schützendes Zelt steht bereit, und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Darüber hinaus öffnen Geschäfte an der Mittelstraße und am Marktplatz ihre Türen und laden zum Christmas-Shopping ein.Von 17 bis 20 Uhr spielt außerdem noch die Party-Band Mr. Moonlight auf. Für 16 Uhr ist ein Walk-Act geplant, und nach 20 Uhr übernimmt wieder der DJ.

Von Katja Eggers

Am Eichenkamp in Evern ist es am Donnerstag zu einem Einbruch gekommen. Ein Unbekannter drang in ein Einfamilienhaus ein und entwendete dann Schmuck und Geld.

09.11.2018

Sehndes Kommunalpolitiker haben den Weg für ein neues Vergabesystem von Baugrundstücken frei gemacht. Das bisherige, recht komplizierte Verfahren wird damit abgeschafft.

09.11.2018

Ein Zeugnis der Höveraner Dorfgeschichte in Bildern: Das ist der Kalender, den die Heimatbundgruppe „Unser Höver“ zum zehnten Male herausgibt. Für 2019 stehen die Vereinsaktivitäten im Mittelpunkt.

09.11.2018