Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Exotische Rhythmen entführen nach Kuba
Aus der Region Region Hannover Sehnde Exotische Rhythmen entführen nach Kuba
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 07.11.2018
Die farbenprächtige Tanzshow „Pasión de Buena Vista“ entführt ihre Besucher nach Kuba. Quelle: privat
Rethmar

In Deutschland zieht die kalte Jahreszeit ein – da kommen heiße kubanische Rhythmen als Kontrastprogramm gerade recht. „Pasión de Buena Vista“ kommt in den Gutshof Rethmar. Am Mittwoch, 28. November, 20 Uhr, gibt es dort die mit dem Radio Regenbogen Award ausgezeichnete Produktion zu erleben, die bereits mehr als 600.000 Besucher in 35 Ländern in ihren Bann gezogen hat. Lateinamerikanische Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien vermitteln pure Lebensfreude – und nehmen die Besucher mit auf eine Reise durch die aufregenden Nächte Kubas.

Dafür sorgen die Tanzformation El Grupo de Bailar mit mehr als 150 maßgeschneiderten Kostümen, die Live-Gruppe Buena Vista Band sowie die Sänger Felicita-Ethel Frias-Pernia, Alfredo Montero-Mojena und Jose Guillermo Puebla Brizuela. Im Zentrum der Bühnenshow stehen Musik und Tanz als Spiegel der kubanischen Mentalität. Rumba, Mambo, Cha-Cha-Cha und Salsa sind in aller Welt bekannt. Sie basieren auf den Rhythmen von Klanghölzern und Trommeln, und ergänzt mit Melodieinstrumenten entwickelten sich die heutige Form des Rumba sowie weitere Modetänze wie der Mambo. Der Son, ein Wechselgesang zwischen Sänger und Chor, begleitet von der spanischen und lateinamerikanischen Tres-Gitarre, wurde von Zuckerarbeitern in Santiago de Cuba während der Zwanzigerjahre erfunden. Im ersten Moment hört er sich wie ein heilloses Durcheinander an, zieht das Publikum dann aber sicher in den Bann.

Der Danzon wurde lange Zeit von der kubanischen Oberschicht nicht akzeptiert, ist heute jedoch der beliebteste Tanz in Kuba. Aus ihm entwickelte sich der Cha-Cha-Cha. Bei dem Trova sangen reisende Sänger melancholisch schöne Balladen. Die Texte wurden in der Zeit der Revolution thematisch verändert und zur Propaganda genutzt. Später fanden die Musiker wieder zu ihren ursprünglichen Themen zurück. Was von Kuba-Reisenden heute als kubanische Musik wahrgenommen wird, ist also eine Synthese afrikanischer Percussions und Rhythmen mit spanischer Volksmusik – genau diese Palette kubanischer Musik und Tänze präsentiert die Show „Pasión de Buena Vista“.

Karten gibt es zum Preis von 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr in der HAZ/NP-Geschäftsstelle in Lehrte, Zuckerpassage 4, sowie im Gutshof Rethmar, Gutsstraße 16, in Sehnde.

Von Sandra Köhler

In der früheren Magdalenenkapelle in Evern wird seit Mitte Oktober fleißig gewerkelt. Immobilienmakler und Bauträger Sebastian Fesser lässt das einstige Gotteshaus zum Loft umbauen.

07.11.2018

Die Stadt müsse die Vorhaben für Rethmar nicht nur bewilligen, sondern auch umsetzen, fordert Ortsbürgermeister Matthias Jäntsch. Dazu gehöre etwa der Fußweg an der Südseite der B 65 Richtung Evern.

06.11.2018

Shantys und Seemannslieder satt präsentieren die Blauen Jungs Bolzum bei ihrem Jubiläumskonzert am 10. November im Kornspeicher des Guthofs Rethmar. Der Shantychor Graf Luckner aus Burgdorf ist dabei.

06.11.2018