Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sehnde Sehnder Schützen feiern buntes Stadtschützenfest
Aus der Region Region Hannover Sehnde Sehnder Schützen feiern buntes Stadtschützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 06.06.2018
Sehndes Schützen bilden beim Umzug als Gastgeber das Schlusslicht. Quelle: Katja Eggers
Sehnde

Tradition wird beim Stadtschützenfest in Sehnde groß geschrieben. Bei der mittlerweile zehnten Auflage der bunten Sause in der City haben die Schützen ihre gewohnten Abläufe denn auch beibehalten. Zu den Höhepunkten zählte wie immer der große Festumzug. Etliche Spielmanns- und Musikzüge marschierten dabei ebenso mit wie befreundete Schützen- und örtliche Vereine. Für bunte Farbtupfer sorgten Sportler, wie die vom TVE Sehnde, die beim Umzug ihre roten Trikots trugen. Die Ruderer hatten ihr blaues Boot, die „Donna Clara“ dabei, andere Vereine zogen bunte Bollerwagen hinter sich her. Hunderte Zuschauer verfolgten das bunte Spektakel vom Straßenrand aus. Vor allem an der Mittelstraße standen viele winkende Zuschauer, andere schauten von ihren Balkonen zu.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Sehnde ist dabei. Quelle: Katja Eggers
Schützen-Chefin Janina Behrens begrüßt die Vereine. Quelle: Katja Eggers

Schützen-Chefin Janina Behrens hatte die teilnehmenden Vereine zuvor allesamt einzeln begrüßt. Der Empfang war erstmals nicht im Festzelt, sondern auf dem Marktplatz über die Bühne gegangen. Dort sei es nicht so stickig wie im Zelt und es gebe zudem deutlich mehr Platz. In der Vergangenheit war das Zelt beim Empfang stets aus allen Nähten geplatzt, viele örtliche Vereine hatten draußen stehen müssen. Auf dem Marktplatz wurde es diesmal entsprechend eng. „Bitte jetzt abtreten, wir brauchen Platz“, forderte Behrens nach jedem Willkommensgruß.

Marschiert waren die Schützen auch schon am Sonnabend, und zwar zum Anbringen der Königsscheiben. Zu Ehren von Königin Klara Schröter, einer gelernten Schneiderin, hatten sich die Schützendamen dabei Ketten aus Sicherheitsnadeln um den Hals gehängt und ihre Hüte mit Maßbändern umwickelt. Ausgelassen gefeiert wurde auch am Abend. Bei der Party war das Zelt voll.

Auch Sehndes Vereine marschieren mit. Quelle: Katja Eggers

Am nächsten Morgen trafen sich dort rund 50 Schützen und Besucher zum Gottesdienst mit Sehndes neuer Pastorin Ricarda Schnelle. Beim anschließenden Königsessen standen Ehrungen auf dem Programm. Hans-Dieter Knop und Bärbel Lauenstein wurden für ihre 50- und 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Jede Menge Pokale hatten die Schützen auch schon am Freitag an Sehnder Vereine, Verbände und Betriebe vergeben. Neben den Schützenmajestäten wurde mit David Richter zudem seit langem mal wieder ein Bürgerkönig und mit Leonie Falkenhagen zudem eine Kinderbürgerkönigin prämiert. Weil das Interesse unter den Bürgern in der Vergangenheit zurückgegangen war, hatten die Schützen lange Zeit keinen Bürgerkönig ausschießen lassen. „Aber jetzt wollten wir das mal wieder ausprobieren und das auch beibehalten“, sagte Behrens.

Auf dem Festplatz vor dem Rathaus herrscht Andrang am Kettenkarussell. Quelle: Katja Eggers

Von Katja Eggers

Der gemischte Chor Voices of Harmony besteht seit nunmehr 20 Jahren und will dieses mit einem Konzert am Sonnabend, 16. Juni, gebührend feiern. 

06.06.2018

Die Mitglieder des Mini-Truck-Clubs Hannover haben am Wochenende im Straßenbahn-Museum in Wehmingen rund 150 Bagger, Trucks, Radlader und andere Fahrzeuge in Aktion gezeigt.

06.06.2018

Menschen, die eine Faszination für Arbeitsfahrzeuge haben, sind am Wochenende in Wehmingen gut aufgehoben. Im Straßenbahnmuseum sind Modellbagger, Trucks und mehr in Bewegung zu sehen.

04.06.2018