Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Springe
Petition in Springe
Wer sich über Straßenausbaubeiträge aufregt, kann über eine Online-Petition seine Meinung kundtun.

Der Streit um die Straßenausbaubeiträge geht in die nächste Runde: Auf einer Website können nun Springer ihre Meinung zum Projekt kundtun.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Springe
Wie geht es weiter am Schulzentrum Nord? Die Stadt befürchtet noch höhere Kosten.

Die Kosten für den Umbau der des Schulzentrums Nord für die Integrierte Gesamtschule sind weiter gestiegen. Vor allem der Brandschutz macht den Beteiligten Sorgen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rückgang der Zuzugszahlen
Das frühere Pflegeheim Roddau – heute ist es eine Flüchtlingsunterkunft. Sie sei zu zwei Dritteln belegt, sagt die Stadt.

Die Stadt reagiert auf die sinkenden Flüchtlingszahlen: Stellen im Rathaus werden wieder abgebaut, Einrichtungen geschlossen, Wohnungen freigegeben und Ausgaben zurückgefahren.

mehr
Springe
Der gesamte Häuserblock in Blickrichtung links bis zum Alten Rathaus und rechts bis zum Nordwall soll weichen.

Die Planungen für den Umbau der Innenstadt gehen in die nächste Phase: Die Investoren Peter Othmer und Dennis Melching haben der Stadt nun erstmals konkrete Pläne vorgelegt, die nun im Rathaus bearbeitet werden sollen.

mehr
Springe
Streit um Windräder in Springe (Symbolbild).

Der Umweltausschuss hat die Entscheidung über eine Normenkontrollklage vertagt. Die Lokalpolitiker wollen zunächst Argumente sammeln.

mehr
Springe
Friederike Hoffmann (v .l.), Klaus Fröhlich, Jürgen Flohr, Sandra Lehmann, Heidrun Flade und Ulrike Hoffmann-Bürrig zeigen den Wunschbaum.

Insgesamt 871 Wünsche sind bei der Wunschbaumaktion des Nachbarschaftsladens Doppelpunkt eingegangen – nun steht eine offene Diskussion an.

mehr
Springe
Leon Plesse

Die Freifunk-Initiative in Springe, die sich für kostenloses Internet für alle einsetzt, bekommt immer weniger Unterstützung. Freifunk-Initiator Leon Plesse hofft die Springer wieder motivieren zu können.

mehr
Springe
Springe hat nicht nur zwei Straßen nach Heinrich Göbel benannt, sie hat ihm auch Denkmäler gesetzt wie die Göbelbirne.

Heinrich Göbel wäre nächstes Jahr 200 Jahre alt geworden. Doch während die Stadt die runden Geburtstage des Erfinders früher mit Festen und der Einweihung von Denkmälern beging, gibt es nun noch keine konkreten Pläne, das Datum zu würdigen. Eine Spurensuche.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr