Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Springe Springer Landfrauen feiern 70. Geburtstag
Aus der Region Region Hannover Springe Springer Landfrauen feiern 70. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:48 02.05.2018
Peter von Sassen unter Landfrauen: Marianne Riecke, Sandra Flemming, Elke Elsholz, Ilsemarie Heine, Margarete Fieber, Annette Schütte, Regina Deiters. Quelle: FOTO: KRAUSE
Springe/Pattensen

Elf Bäuerinnen versammelten sich am 12. Februar 1948 im Springer Ratskeller und hoben die Kreisarbeitsgemeinschaft Springe der Landfrauen aus der Taufe. „Rössing konnte jedoch nicht erscheinen, da keine Fahrgelegenheit vorhanden war“, lautet ein Eintrag im damaligen Protokoll.

Das war vor 70 Jahren und am vergangenen Freitagabend Grund für eine große Jubiläumsfeier beim Kreislandfrauentag 2018 im Ratskeller Pattensen. Über 200 Frauen, Mitglieder aus den sechs Vereinen im Kreisverband der Landfrauen Springe und deren Gäste aus anderen Kreisvereinen saßen an festlich gedeckten Tischen. Margarete Fieber, stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes, zeigte in ihrem Referat einen kurzen Abriss der vergangenen Jahre. Von einstmals elf weiblichen Gründungsmitgliedern sind mittlerweile 1200 Beitragszahlerinnen in sechs Vereinen des Kreisverbandes aktiv.

Mehr als Interessenvertretung

Das Miteinander ist das Herzstück im Leben der Landfrauen und durch ihre Gemeinschaft gelingt es das Sprachrohr für alle Frauen auf dem Land zu sein, sei es auf politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene. Interessante Vortragsveranstaltungen, Führungen, Wanderungen und Fahrten zu unterschiedlichen Zielen bereichern ihr Vereinsleben.

Bei großen Festen sind sie dabei, wenn es heißt, sich dem Publikum mit ihren üppigen Tortenbuffets zu präsentieren oder beim Hubertusfest im Wisentgehege die Besucher mit ihren zimtigen Brad´n Klüten zu erfreuen. Im Zeichen der Goldenen Biene, einem Emblem der Landfrauen, sind bundesweit 500 000 Frauen in 22 Landesverbänden mit 12 000 Ortsgruppen organisiert. Davon sind allein über 70 000 in Niedersachsen in 269 Ortsvereinen sowie 39 Kreisverbänden beheimatet. Rund 2500 neue weibliche Mitglieder konnten 2017 in Niedersachsen verzeichnet werden.

Vielerorts bilden sich junge Landfrauengruppen und schaffen neue Perspektiven. Digitalisierung, das Vermitteln von Erfahrung und Wissen, die Landfrauen sind genau das richtige Forum, wenn es darum geht, Interessen zu bündeln und wirksam mit Vertretern der Verbände und Regierungen und Parlamente zu erörtern.

Ehrungen und Festvortrag

Während der Jubiläumsfeier wurde Elke Osterkamp, Vorsitzende des Landfrauenvereins Sünteltal, für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Heike Schnepel, stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, mit der Silbernen Biene ausgezeichnet. Zuvor wurden ehemalige Kreis- und Vereinsvorsitzende mit einem Blumenkorb verabschiedet.

Nach dem Ende des offiziellen Teils freute man sich auf den Festvortrag des Journalisten Peter von Sassen mit seiner Multimediaschau „Astrid Lindgren – ganz persönlich“.

Von Reinhold Krause